Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Verfilmung auf TV- bzw. Kino-Niveau in Planung

Lomitas: Eine Geschichte für die großen Leinwände

Sottrum 7. August 2017

Im November letzten Jahres erhielt die Dokumentation über das Leben von Lomitas “Lomitas - His Story” den Pferde Oskar bei dem Equus Filmfestival in New York. Dr. Andreas Jacobs beauftragte die Produktion der Dokumentation ursprünglich für den 80. Geburtstag von Monty Roberts. Doch dabei soll es nicht bleiben.

Denn die bewegende Geschichte des Ausnahmepferdes Lomitas ist eine Geschichte für die großen Leinwände! In den vergangenen Monaten wurden bereits einige der wichtigsten Zeitzeugen von Lomitas interviewt. Sie geben faszinierende und ehrliche Einblicke, wie bewegend die Geschichte von Lomitas wirklich war. Zu den damaligen Wegbegleitern zählen unter anderem der Trainer Andreas Wöhler, Dr. Andreas Jacobs – Enkel von Lomitas´ Züchter Walther J. Jacobs – und natürlich der weltberühmte Pferdeflüsterer Monty Roberts. Racing Manager Simon Stokes (Gestüt Fährhof) war damals Lomitas' Arbeitsreiter und engster Vertrauter. Er berichtet über den Arbeitsalltag und den Lernfortschritten mit Lomitas unter der Obhut von Monty Roberts.

Nach der Auszeichnung des Lomitas-Dokumentarfilms streben die Produzenten Daniel Krüger und Florian Figge nun ein weiteres Ziel an: Eine Verfilmung auf TV- bzw. Kino-Niveau über das spannende und bewegende Leben von Lomitas.

Als Informationsgrundlage für Produktionsfirmen und Drehbuch-Autoren führten die beiden in den vergangenen Wochen Interviews mit den Zeitzeugen. Auf einer eigenen Kampagnen-Webseite (unter www.lomitas.de auch für die Öffentlichkeit zugänglich) ist die prämierte Dokumentation zu sehen, Interviews seiner Wegbegleiter gesammelt und historische, unveröffentlichte Aufnahmen zu sehen.

Aktuell werden Gespräche mit namhaften Produktionsfirmen und herausragenden Drehbuchautoren geführt, um das Projekt weiter voranzutreiben. 

Video: Deutsche Version der Dokumentation über Lomitas' Geschichte. Die englische Version wurde in New York beim Equus Filmfestival 2016 mit einem "Pferde Oskar" in der Kategorie "Beste Dokumentation International" ausgezeichnet.

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Miss Mae gewinnt das erste Münchener Zweijährigen-Rennen

    Starke Stallform von Grewe, Steinberg und Richter hält weiter an

    München 23.06.2018

    Premiere in doppelter Hinsicht am Samstag auf der Galopprennbahn in München-Riem: Zum ersten Mal fand hier ein Türkischer Renntag mit großem Beiprogramm statt. Und zum ersten Mal in der Saison 2018 gab es eine Zweijährigen-Prüfung. Hier setzte sich die große Stallform des Kölner Trainers Henk Grewe fort, der mit Miss Mae diese 1.200 Meter-Konkurrenz gewann.

  • Strato am Jubiläumsrenntag endlich wieder vorne

    Pecheur-Power in Magdeburg

    Magdeburg 23.06.2018

    Unter dem Motto 180 Jahre Galopprennen in Magdeburg stand der Renntag am Samstag am Herrenkrug. Bei etwas wechselhafter Witterung ragte der Ausgleich III über 2.050 Meter heraus. Und einmal mehr war es der letztjährige Derby-Siegjockey Maxim Pecheur, der hier in seinem Element war.

  • Starke-Ritt in Royal Ascot nie prominent

    Keine Chance für Merry Go Round

    Ascot/England 22.06.2018

    Deutschlands erste Royal Ascot-Starterin 2018 galt als Riesenaußenseiterin und war ohne Chance: Die von Peter Schiergen für das Gestüt Ebbesloh trainierte zweijährige Stute Merry Go Round endete am Freitag in den Albany Stakes (Gruppe III, 90.000 Pfund, 1.207 m) unter Andrasch Starke im geschlagenen Feld.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm