Login
Trainerservice
Schliessen
Login

269 Jährlinge kommen in Iffezheim in den Ring

BBAG Jährlings-Auktion mit vielen Geschwistern zu Spitzenpferden

Baden-Baden-Iffezheim 23. August 2017

Die diesjährige BBAG Jährlings-Auktion findet am Freitag, dem 01. September ab 10:00 Uhr statt. Das Gesamtangebot der Jährlings-Auktion umfasst 269 Jährlinge. Alle führenden deutschen Gestüte und Anbieter sind vertreten. Insgesamt werden 32 Geschwister zu Gruppe-Siegern den Weg nach Iffezheim antreten, 7 davon zu den Gr.1 Siegern Earl of Tinsdal (47), Turfdonna (72), Feodora (188), Sirius (204), Almandin (218), Baila Me und Be Fabulous (219).

Das Gestüt Röttgen wird einen von Reliable Man stammenden Bruder (213) zum aktuellen Derby-Sieger Windstoß in den Ring schicken. Über den Agenten Jamie Railton wird ein Sea the Moon Bruder zum Derby-Zweiten Enjoy Vijay angeboten. Das Gestüt Park Wiedingen schickt mit der Katalognummer 182 einen Rechten-Bruder zum Gerling- und Hansa Preis Sieger Dschingis Secret nach Iffezheim

Mit der Katalognummer 45 wird eine Tochter des Champion’s Australia aus der Winterkönigin und Diana-Zweiten Diamond Dove in den Auktionsring kommen. Das Gestüt Fährhof wird eine Campanologist-Schwester zur Champion 2j. Stute Hargeisa anbieten. Ebenfalls von Campanologist stammt eine Schwester der aktuellen Winterkönigin Well Spoken. Das Gestüt Brümmerhof wird einen Sea the Stars-Hengst aus der unmittelbaren Familie der Derby-Sieger Samum, Schiaparelli und Sea the Moon nach Iffezheim schicken. Eine Schwester zum in Hong Kong sehr populären Pakistan Star kommt aus dem Gestüt Wittekindshof. Ein Pastorius-Bruder zum Champion Meiler Pas de deux wird vom Gestüt Trona vorgestellt.

139 und somit mehr als 50% der angebotenen Jährlinge stammen entweder aus Stuten die Black Type verdient haben oder sind Geschwister zu Black Type Pferden.

Besonders geprägt wird der Katalog von den Nachkommen junger, erfolgversprechender Deckhengste wie Maxios (25), Pastorius (7) und Reliable Man (10). Aus dem zweiten Jahrgang des fantastisch gestarteten Dabirsim kommen 11 Jährlinge in den Auktionsring. Alle vier Deckhengste sind mehrfach international erprobte Gruppe 1 Sieger.

Mit besonderer Spannung wird auch der 1. Jahrgang des Derby-Siegers und Champions Sea the Moon erwartet. 17 Nachkommen des Görlsdorfers wurden in den Katalog aufgenommen.

Der Katalog zur Jährlings-Auktion ist über die Internetseite der BBAG www.bbag-sales.de/de/Auktionen.html einzusehen.

In diesem Jahr sorgen BBAG Käufe weiterhin ganz besonders für Furore. Neben mehreren Gruppe-Siegern konnte die BBAG in diesem Jahr mit Windstoß, Enjoy Vijay, Rosenpurpur und Shanjo die ersten 4 im Deutschen Derby, Gruppe 1 stellen. Von den 18 Derby-Startern 2017 wurden 12 im Auktionsring der BBAG verkauft oder angeboten.

 

Champions League

Weitere News

  • Onyxa triumphiert im ersten Harzer Superhandicap

    Boltes nächster großer Coup

    Bad Harzburg 21.07.2018

    Hochspannung im Harz: Im ersten Superhandicap des Meetings 2018 in Bad Harzburg landete der Lengericher Trainer Dr. Andreas Bolte einen weiteren Top-Treffer in einer ohnehin schon spektakulären Saison. Die von ihm für Sabine Goldberg vorbereitete Onyxa (80:10) gewann am Samstagabend nach ihrem Ehrenplatz im Vorjahr den Großen Preis der öffentlichen Versicherung Braunschweig (Ausgleich III, 1.850 m), der mit 20.000 Euro fürstlich dotiert war. Allein 11.500 Euro gab es für die Siegerin.

  • Die ersten diesjährigen Bad Harzburger Punkte gehen an Smentana

    „PMU-Frühschicht“ zum Auftakt

    Bad Harzburg 20.07.2018

    Von wegen: Erst gut Mittagessen und dann auf die Rennbahn. Die heutige Eröffnung des Bad Harzburger Meetings 2018 erforderte schon eine kleine „Zeitenwende“. Die Premiere war nämlich mehr oder weniger ein „Frühstücks-Turf“, da die ersten fünf Tagesprüfungen zum morgendlichen Wettangebot der PMU in Frankreich zählten und folglich per TV im Nachbarland zu sehen waren. Bereits um 10.55 Uhr sprangen die Pferde erstmals aus den Boxen ab. Und zwar im Preis der Firma Elektro Bartels Goslar, bei dem sich bereits vor Erreichen der Gerade abgezeichnet hatte, dass Stall Comets Smentana am Ende die Oberhand haben würde.

  • Neuer Sponsor für das Dortmunder Highlight

    RaceBets unterstützt Deutsches St. Leger

    Dortmund 20.07.2018

    Das fünfte und letzte klassische Galopprennen der Saison, das Deutsche St. Leger, hat einen neuen Partner: Die Pferdwettplattform RaceBets. „Das St. Leger ist ein Rennen mit einer großen Tradition, das die besonderen Qualitäten von Vollblütern fordert – Stehvermögen und Geschwindigkeit“, sagt der RaceBets-Geschäftsführer Alex Haig. „Wir freuen uns, unsere Verbundenheit und Zusammenarbeit mit dem deutschen Rennsport weiter zu vertiefen.“

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm