Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Starke Stuten und Auktionsrennen auf der Neuen Bult

Zwei Top-Highlights in Hannover

Hannover 14. September 2017

Der Renntag der Landwirtschaft am Sonntag auf der Galopprennbahn in Hannover hat es einmal mehr in sich. Innerhalb des Programms von zehn Rennen präsentieren die Verantwortlichen um Präsident Gregor Baum gleich zwei sportliche Höhepunkte. Zum einen den Großen Preis der Metallbau Burckhardt GmbH (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:45 Uhr).

Hier könnte das Gestüt Brümmerhof der Familie Baum mit der Stute Wild Approach (W. Panov) ein ganz heißes Eisen im Feuer haben. Denn nach ihrem sehr guten Laufen in England unterlag sie in einer ähnlichen Prüfung in Düsseldorf nur einer starken Gaststute aus England. Auch die Ittlingerin Sunny Belle (D. Porcu) hat ihr Format schon mehrfach angedeutet, u.a. als Zweite im Coolmore Stud Baden-Baden Cup. Mit Godolphins Discursus (G. Mosse) und Stellar Surprise (B. Murzabayev) sind sogar zwei Gäste im Rennen.

Zweiter Fixpunkt ist das Carlo von Wedekind – Erinnerungsrennen - BBAG Auktionsrennen (52.000 Euro, 1.750 m, 5. Rennen um 15:40 Uhr). Hier sollte Ming Jung (M. Seidl) als Zweiter aus dem Großen Preis des Audi-Zentrums Hannover auf Gruppe-Ebene viel Vertrauen genießen. Der in Iffezheim so beeindruckende Waldpfad (E. Pedroza) zählt zu den interessanten Konkurrenten.

Natürlich wird in Hannover auch eine Viererwette angeboten – mit 10.000 Euro Garantie-Auszahlung im 6. Rennen um 16:15 Uhr (Ausgleich III, 2.000). Hier empfehlen wir vor allem die im Mitbesitz von Klaus Allofs stehende Rue Paradis (V. Schiergen).

Der beliebte „Renntag der Landwirtschaft“ geht bereits in die 12. Auflage: Am Sonntag, 17. September 2017, öffnen sich ab 12:30 Uhr die Tore zur Pferderennbahn Neue Bult. Auf den grünen Wiesen des Rennbahngeländes lockt ein Bauernmarkt mit 40 Ständen: im Angebot sind Produkte aus der Region, und wer mag, kann saisonale Köstlichkeiten probieren. In der Stroharena werden vielseitige Showacts rund um Hund und Pferd gezeigt.

Für die jungen Besucher ist der "VGH Pony-Cup" besonders spannend. Bei dem Ponyrennen können sie auf den Sieger tippen und tolle Preise gewinnen.

Vier Galopprennen in Billigheim

Auch in Billigheim finden am Sonntag vier Galopprennen statt, darunter das 18. Schwarz-Gelbe Band von Billigheim (Ausgleich IV, 1.800 m, 5. Rennen um 14 Uhr). 

Champions League

Weitere News

  • Friederike-Schäden werden beseitigt

    Dortmunder Rennverein: Am Dienstag wird gelaufen

    Dortmund 19.01.2018

    Nach dem Sturmtief Friederike hat sich die Lage auch in Dortmund wieder beruhigt. Der Durchführung des ursprünglich für Freitag geplanten Renntags am kommenden Dienstag (23. Januar) steht damit nichts im Weg. Geplant sind acht Rennen, der erste Start ist um 16:55 Uhr. Im dritten Rennen des Abends wird die Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro ausgespielt. Der Eintritt, auch für die beheizte Glastribüne, ist frei.

  • Wegen Sturmschäden erst am 23. Januar Rennen in Wambel

    Dortmund von Freitag auf Dienstag verlegt

    Dortmund/Neuss 18.01.2018

    Wichtige Terminänderung im deutschen Galoppsport: Der für Freitag, 19. Januar in Dortmund geplante PMU-Renntag fällt wegen Sturmschäden, die nicht bis morgen behoben werden können, aus und wird auf den Dienstag, 23. Januar verlegt.

  • Erster deutscher Wüsten-Starter bleibt wirkungslos

    Mata Utu ohne Möglichkeiten in Dubai

    Dubai 18.01.2018

    Ohne Chancen war Mata Utu, der erste in Deutschland trainierte Starter beim diesjährigen World Cup Carnival am Donnerstag in Dubai. In einem mit 135.000 Dollar dotierten Handicap über die Meile auf der Grasbahn des Meydan-Kurses kam der von Mirek Rulec in Iffezheim vorbereitete Wallach des Stalles Estrada mit Jockey Sam Hitchcott nicht über den vorletzten Platz im großen 16er-Feld hinaus.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm