Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Trauer um Bernd Neunzig

Köln 7. November 2017

Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. trauert um den langjährigen Vorsitzenden des Ordnungsausschusses Bernd Neunzig (29. September 1944 - 25. Oktober 2017).

Herr Neunzig hat sich in hohem Maße als langjähriger Vorsitzender des Ordnungsausschusses verdient gemacht. Auch als Berater in den verschiedenen Rechtsfragen der Verbandsgerichtsbarkeit haben wir ihn sehr geschätzt. Mit seiner Warmherzigkeit, seiner Gelassenheit, seinem geistreichen Humor sowie mit seiner Empathie für Menschen und seiner Liebe zu Tieren hat er in der Welt des Galopprennsports sehr viele Freunde erworben.

Sein Ableben hat uns tief getroffen. Herr Neunzig wird uns immer in dankbarer Erinnerung verbleiben. 

Die Trauerfeier findet am Samstag, den 11. November 2017 um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Cornelius, Eiler Str. 100 in 51107 Köln Rath-Heumar statt. Parkplätze am Ende des Fockerweges oder an der Eiler Str. Anschließend erfolg die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Rath/Heumar.

Champions League

Weitere News

  • Axana gegen hochkarätige Gäste in den Wempe 99. German 1.000 Guineas

    Krönung für die dreijährigen Stuten im Klassiker in Düsseldorf

    Düsseldorf 26.05.2019

    Krönung für dreijährige Stuten am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf: Mit den Wempe 99. German 1.000 Guineas (Gruppe II, 125.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) lockt der erste Klassiker elf hochkarätige Pferdedamen aus den verschiedensten deutschen Rennställen in die NRW-Landeshauptstadt.

  • Grewe-Hoffnung macht in Dresden große Kasse

    Favoritensieg durch Dormio im bwin BBAG Auktionsrennen

    Dresden 25.05.2019

    Favoritensieg im bwin BBAG Auktionsrennen (52.000 Euro, 1.200 m) am Samstag auf der Galopprennbahn in Dresden durch den von Henk Grewe in Köln für den Stall WAOW vorbereiteten Dormio. Mit Jockey Filip Minarik wurde der als Jährling für 20.000 Euro bei der BBAG-Jährlingsauktion aus der Zucht von Volker Käufling erworbene Equiano-Sohn den hohen Erwartungen glänzend gerecht.

  • Schmitts Kabir siegt, Allofs‘ Rolando wird Dritter

    Deutsches Top-Ergebnis im Grand Prix de Bordeaux

    Bordeaux 25.05.2019

    Toller Erfolg für den Düsseldorfer Besitzer Guido Schmitt und Trainer Waldemar Hickst am Samstag im 97. Grand Prix de Bordeaux (Listenrennen, 60.000 Euro, 1.900 m), einem Lauf der Rennserie Defi du Galop: Der für sie zu einer Quote von 6,8:1 angetretene Kabir setzte seine Siegesserie fort und gewann diese Top-Prüfung nach einem bestens eingeteilten Ritt von Jockey Eddy Hardouin.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm