Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Streichungstermin für die Top-Events 2018

81 im Derby, 86 in der Diana

Hamburg/Düsseldorf 11. Dezember 2017

Der Countdown für die beiden bedeutendsten Rennen 2018 hat längst begonnen. Am Montag erfolgte der zweite Streichungstermin für das Derby und die Diana: Im IDEE 149. Deutschen Derby am 8. Juli in Hamburg sind jetzt noch 81 Pferde startberechtigt. 13 Pferde wurden für das Blaue Band gestrichen.

Am 15. Januar steht die nächste Streichung an. Den Wettmarkt führt bei den hiesigen Anbietern Racebets.com und pferdewetten.de deutlich der Winterfavorit Erasmus an, mit einem Kurs von 100:10.

Für den Henkel – Preis der Diana am 5. August 2018 in Düsseldorf wurden nun sieben Pferde aus dem Aufgebot genommen, das noch 86 Stuten umfasst. Nicht mehr im Rennen für diesen Klassiker, ist die nach England gewechselte Zukunftsrennen-Siegerin Narella. Hier wird das Feld am 5. März beim nächsten Streichungstermin weitere Formen annehmen. Aktuell steht Rock my Love (100:10 bei RaceBets.com und 150:10 bei pferdewetten.de) auf der Pole-Position im Wettmarkt.


 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Magdeburg mit attraktivem Samstagsprogramm

    Sprinter am Irish Raceday gefordert

    Magdeburg 18.06.2019

    Irish Race Day – so lautet das Motto am Samstag in Magdeburg, wenn sieben Prüfungen ab 14:00 Uhr auf der Herrenkrug-Rennbahn anstehen, die eine sehr positive Entwicklung genommen hat.

  • Mannheim Alleinveranstalter an Fronleichnam – Viererwette im Programm

    Günstige Vorzeichen für den Feiertag

    Mannheim 18.06.2019

    Idealer Termin als Alleinveranstalter von Galopprennen: Am Fronleichnams-Donnerstag ist allein die Rennbahn Mannheim Ausrichter von acht Prüfungen. Gleich zwei Ausgleiche III ragen aus der Karte heraus.

  • Spitzenstute bleibt dem Rennen des Jahres fern

    Donjah nicht im Derby

    Hamburg 18.06.2019

    Donjah, die von Henk Grewe in Köln trainierte Spitzenstute und Gruppesiegerin, wird nicht im IDEE 150. Deutschen Derby am 7. Juli in Hamburg antreten. Dies teilte Racing Manager Holger Faust am Dienstag in einer Presseinfo mit.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm