Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Rulec-Hoffnung im 135.000 Dollar-Handicap am Donnerstag

Mata Utu der erste deutsche Dubai-Starter 2018

Meydan/Dubai 16. Januar 2018

Nach der gelungenen Premiere in der vergangenen Woche steht am Donnerstag bereits der zweite Renntag auf dem Meydan-Kurs in Dubai beim World Cup Carnival an. Im abschließenden 7. Rennen um 19 Uhr (135.000 Dollar-Handicap, 1.600 m, Turf) gibt sich mit dem von dem Iffezheimer Trainer Mirek Rulec für den Stall Estrada aufgebotenen Mata Utu (mit Jockey Sam Hitchcott) auch der erste deutsche Starter die Ehre.

Mehrfach lief der Wallach 2017 in Listenrennen nach vorne. Er bekommt es in einem 16er-Feld als Leichtgewicht unter anderem mit Godolphins Dream Castle (P. Cosgrave) zu tun, dem Zweitplatzierten zu Wonnemond aus der Topkapi Trophy in Istanbul. 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Renntag der Gestüte in Hannover mit tollem Grupperennen

    Mega-Feld im Stuten-Highlight

    Hannover 21.10.2019

    Es ist der Treffpunkt aller Turffreunde beim großen Saisonfinale in Hannover: Der Renntag der Gestüte am Sonntag wird noch einmal zu einem Festtag des Rennsports. Absoluter Höhepunkt des Programms ist der Preis des Gestüts Ammerland (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m). Hier wird sich ein riesiges Feld hochtalentierter Stuten versammeln.

  • Zwei Treffer in Baden-Baden für die engagierte Besitzerin

    Ein „goldener“ Tag für Sabine Goldberg

    Baden-Baden 21.10.2019

    Solch einen Tag erlebt man als sogenannte „kleine“ Besitzerin nicht oft. Sabine Goldberg (47) aus Bergen durfte sich am Sonntag in Baden-Baden über zwei Treffer in der Schlussphase des Sales & Racing Festivals freuen. Mit Jin Jin und Perfect Pitch gewann sie auf Deutschlands Premium-Rennbahn.

  • Ocean Fantasy in Baden-Baden hauchdünn vor Tickle Me Green

    Epischer Winterkönigin-Thriller

    Baden-Baden 20.10.2019

    Das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten 2019 in Deutschland wurde zu einem Thriller, der die 6.500 Zuschauer beim großen Saisonfinale am Sonntag in Baden-Baden von den Sitzen riss: Nach einem epischen Kampf gewann die von Jean-Pierre Carvalho (Bergheim) für das Gestüt Höny-Hof der Familie Hellwig trainierte Ocean Fantasy als 11,7:1-Außenseiterin den Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m) unter dem Italiener Michael Cadeddu mit einem kurzen Kopf Vorsprung gegen Tickle Me Green (Maxim Pecheur).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm