Login
Trainerservice
Schliessen
Login

De Vries in Dubai stark, Lübcke ohne US-Chance

Gutes Fegentri-Debüt für Engels in Pisa

Pisa, Houston, Dubai 5. März 2018

Deutsche Reiterinnen und Reiter waren am vergangenen Wochenende wieder in den verschiedensten Ländern unterwegs. Monique Lübcke belegte als deutsche Vertreterin bei einem Lauf der HH Sheikha Fatima Bint Mubarak Ladies World Championship am Samstag in Houston Rang neun auf dem Pferd Sant Token. Der Sieg ging an Tina Henriksson mit Uptown Sandy Girl vor der auch in Deutschland bekannten Cindy Klinkenberg mit Rb Kinkie Roots.

Sehr gut verlief das Fegentri-Debüt der gerade 18 Jahre alt gewordenen Amateur-Championesse Lilli-Marie Engels am Sonntag in Pisa. In einem 2.000 Meter-Handicap wurde sie mit Miron Vierte. Es gewann Maria Moneta mit Space Oddity.

Seine Dubai-Bilanz besserte Jockey Adrie de Vries am Samstag weiter auf. In einem 1.600 Meter-Rennen siegte er mit Heart Power und war darüber hinaus noch dreimal Zweiter auf dem Meydan-Kurs.

Poetic Dream Fünfter bei Australien-Debüt

Der früher von Andreas Wöhler trainierte Mehl-Mülhens-Sieger Poetic Dream belegte am Samstag bei seinem Australien-Debüt Rang fünf im Autumn Handicap (Gr. III, 1.400 m) in Flemington. Er war dabei nur knapp über eine Länge vom Sieger Nozomi aus dem Godolphin-Stall entfernt. Poetic Dream war für 900.000 Euro bei der Arqana Arc-Auktion im Oktober nach Australien gewechselt und wird inzwischen von David Hayes trainiert.

 

Champions League

Weitere News

  • Neusser Sandbahn-Auftakt mit vielen Außenseiter-Treffern

    Der Tag der großen Überraschungen

    Neuss 08.12.2019

    Tag der großen Überraschungen beim Auftakt der Neusser Sandbahn-Saison am Sonntag: Auch im Preis von Wettstar, dem über 1.500 Meter führenden Ausgleich III als Höhepunkt der Karte, gewann mit dem Mannheimer Gast Exclusive Potion ein Pferd, das man nicht unbedingt auf der Rechnung hatte.

  • Deutsche Stuten bei Deauville-Auktion heiß begehrt

    Ein Feuerwerk der hohen Preise

    Deauville/Frankreich 07.12.2019

    Ein Feuerwerk der hohen Preise für deutsche Stuten – bei der Arqana Vente d‘ Elevage in Deauville geht es in diesen Tagen ganz hoch her. Am Samstag wurden bis zum frühen Abend etliche hiesige Pferdedamen für Summen von über 100.000 Euro, auf die wir uns hier konzentrieren möchten, bei dieser Versteigerung veräußert.

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm