Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Galopper des Jahres 2000 ein Aushängeschild der deutschen Zucht

Samum musste aufgegeben werden

13. März 2018

Samum, Derbysieger im Jahr 2000 und eines der besten Rennpferde Deutschland der jüngeren Vergangenheit, musste am Dienstag im Alter von 21 Jahren an den Folgen einer Thrombose- Erkrankung aufgegeben werden.

Holger Faust vom Gestüt Karlshof über den Champion-Galopper 2000 und Champion-Deckhengst des Jahres 2008: „Es kam relativ überraschend und ging dann auch sehr schnell. Zu Beginn der Decksaison vor einigen Wochen war Samum noch bei bester Gesundheit. Wir sind sehr stolz, so ein tolles Pferd gezüchtet zu haben und sind ihm sehr dankbar für so viele schöne Momente, die er uns beschert hat.“

Sechs Siege bei 14 Starts standen auf dem Konto von Samum, der zum Galopper des Jahres 2000 avancierte. Der Nachkomme der Deckhengst-Legende Monsun brachte es auf eine Gewinnsumme von 980.891 Euro. Neben dem Derby gewann er mit dem Großen Preis von Baden ein weiteres Rennen der höchsten Kategorie, insgesamt sicherte er sich vier Grupperennen.

Zu seinen besten Nachkommen gehören die Gruppe I-Sieger Kamsin (auch Derbysieger), Baila Me, Be Fabulous und Durban Thunder. Samum war ein Aushängeschild der deutschen Zucht.


 

Champions League

Weitere News

  • Merry Go Round und Pearl Dragon beim "königlichen Meeting"

    Zwei Deutsche in Royal Ascot

    Ascot, Frauenfeld, Prag 20.06.2018

    Beim Royal Ascot-Meeting, vor den Augen von Queen Elizabeth, geben sich die Stargalopper der verschiedensten Länder noch bis zum Samstag die Ehre. Und auch zwei deutsche Pferde sind mit von der Partie.

  • Schafft Potemkin oder Wild Chief das Doppel?

    Klasse-Besetzung im Dortmunder Grand Prix

    Dortmund 20.06.2018

    Klasse-Besetzung im Dortmunder Sommer-Grand Prix am Sonntag: Im Großen Preis der Wirtschaft (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.750 m,) bahnt sich ein Top-Aufgebot von zehn Pferden an, so jedenfalls das Ergebnis der Vorstarterangabe am Mittwoch.

  • Türkischer Renntag mit viel Beiprogramm

    Premiere am Samstag in München

    München 20.06.2018

    Premiere am Samstag auf der Galopprennbahn in München-Riem: Zum ersten Mal gibt es einen Türkischen Renntag mit einer Mischung aus orientalischem Sommerfest, Folklore und acht Galopprennen ab 13:15 Uhr.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm