Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Starke Resonanz auf die Top-Rennen in Bad Harzburg

Neuer Rekord: 187 Nennungen für die Superhandicaps

Bad Harzburg 10. April 2018

Mit einem erstaunlichen Nennungsergebnis schlossen am Dienstag die Superhandicaps auf der Galopprennbahn in Bad Harzburg, jedes Jahr das sportliche Highlight der Rennwoche. 187 Pferde wurden für die drei ausgeschriebenen Rennen gemeldet, 42 mehr als im vergangenen Jahr.

„Wir sind fast ein wenig überwältigt von dieser enormen Zahl“, meinte Rennvereins-Präsident Stephan Ahrens, „unser Dank gilt natürlich den Besitzern und Trainern, die uns das Vertrauen schenken. Wir werden uns wie immer bemühen, dass jeder, der in diesen Rennen laufen will, das auch realisieren kann.“ Gemeldet wurden Pferde aller deutschen Spitzentrainer sowie Kandidaten aus Belgien und den Niederlanden.

Eines der Superhandicaps, die mit einem Preisgeld von jeweils 20.000 Euro über 1850 Meter mit dem Titel „Großer Preis der Braunschweigischen Landessparkasse“ gelaufen werden, wird am Samstag, 21. Juli gestartet, die anderen beiden Abteilungen werden am 28. Juli durchgeführt. Auf Grund des großen Andrangs der Ställe wurden in den vergangenen Jahren allerdings stets zwei zusätzliche Superhandicaps durchgeführt.

Die Rennwoche in Bad Harzburg findet 2018 von Freitag, 20. Juli bis Sonntag, 29. Juli statt.


 

Champions League

Weitere News

  • Star-Jockey Frankie Dettori reitet Iffezheimer Top-Stute wieder in Deauville

    Riesen-Vorfreude beim Joplin-Team!

    Deauville/Frankreich 20.08.2019

    Er gewinnt derzeit alles, was es zu gewinnen gibt. Ein internationaler nach dem anderen wandert auf dem Konto von Lanfranco Dettori, dem bekanntesten und wohl auch populärsten Jockey der Welt. Schon vor einigen Wochen gewann er mit der von Dieter Fechner in Iffezheim trainierten Klassestute Joplin ein Listenrennen in Deauville.

  • Klassepferde zum Start der Großen Woche

    Champions League-Kandidaten wollen Baden-Baden erobern

    Baden-Baden 20.08.2019

    Der Auftakt zur Großen Woche (vom 24. August bis 1. September) auf der Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim hat es in sich: Im 64. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) am Samstag treffen sich Spitzenpferde von höchster Klasse.

  • Das Flaggschiff des deutschen Galoppsports beginnt am Samstag

    Spektakuläre GROSSE WOCHE in Baden-Baden

    Baden-Baden 20.08.2019

    Sechs Renntage mit sechs Gruppe-Rennen, 1,25 Millionen Euro Preisgeld und großem Unterhaltungsprogramm – das ist die GROSSE WOCHE vom 24. August bis 1. September auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim. „Wir sind das Flaggschiff des deutschen Galoppsports und das bedeutendste Meeting in Deutschland“, sagte Jutta Hofmeister vom Rennveranstalter Baden Racing am Dienstag auf der Pressekonferenz in Iffezheim. „Es wird eine spektakuläre GROSSE WOCHE, die allen Besuchern viel bietet – nicht nur den eingefleischten Galoppfans.“

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm