Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sauren-Hinderniscrack beim Grand National Festival

Izzo am Donnerstag im Aintree Hurdle

Aintree/England 10. April 2018

Die Grand National am Samstag in Aintree bei Liverpool gilt als das große Hindernis-Event in England. Bei dem dreitätigen Festival rund um dieses Spektakel gibt sich auch ein in deutschem Besitz stehendes Pferd die Ehre – am Donnerstag startet der im Besitz von Eckhard Sauren stehende Izzo im Aintree Hurdle.

Der von Carina Fey in Chantilly trainierte Gruppesieger bestreitet dieses mit 250.000 Pfund (rund 286.000 Euro) dotierte Grade I-Rennen über 4.000 Meter der Hürdenbahn mit Jockey Richard Johnson. Im neunköpfigen Feld gilt Izzo, zuletzt Fünfter im Prix Hypothese in Auteuil, als großer Außenseiter. Heißer Favorit ist Supasundae, aktueller Zweiter im Stayers‘ Hurdle in Cheltenham.


 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Waldgeists Zucht-Karriere startet im Ballylinch Stud

    Deutscher Arc-Sieger wird Deckhengst in Irland

    13.11.2019

    Er hat Deutschland einen historischen Erfolg im bedeutendsten Rennen der Welt beschert, nun steht seine weitere Zukunft fest: Waldgeist, für die Gestüte Ammerland und Newsells Park im Prix de l‘ Arc de Triomphe in Paris Longchamp erfolgreich, hat bekanntlich seine Rennlaufbahn beendet und wird Deckhengst im Ballylinch Stud in Kilkenny/Irland.

  • André Fabre wird der neue Betreuer des Hoffnungsträgers

    Spitzenzweijähriger Alson zum französischen Spitzentrainer

    Bergheim 12.11.2019

    Gestüt Schlenderhans Alson, der wohl beste zweijährige deutsche Hengst der vergangenen Jahre, wird seine Karriere unter der Regie des französischen Meistertrainers André Fabre in Chantilly fortsetzen. Der bislang von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim trainierte Klassehengst, zuletzt imponierender 20-Längen-Gewinner des Criterium International, wechselt nach der Schließung der Trainingsanlage im Gestüt Schlenderhan zum Jahresende nach Frankreich.

  • 200.000 Dollar-Rennen: Sword Peinture bei der großen Premiere mit dabei

    Deutsche Stute reist nach Bahrain

    Bahrain 12.11.2019

    Am 22. November wird in Bahrain Geschichte geschrieben: An diesem Tag findet in dem aus 33 Inseln bestehenden Wüstenstaat, der kleiner ist als das Hamburger Stadtgebiet, erstmals ein internationales Galopprennen statt. Und Deutschland ist dank einer Einladung mit dabei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm