Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Enkelin der Anna Paola gewinnt Listenrennen

Deutscher Zucht-Sieg in Newmarket

Newmarket/England 19. April 2018

Die deutsche Zucht sorgte auch beim Craven-Meeting am Mittwoch in Newmarket/England für Schlagzeilen. Im European Free Handicap (Listenrennen, 50.000 Pfund, ca. 57.000 Euro, 1.400 m) siegte mit der Dubawi-Tochter Anna Nerium eine Enkelin der großartigen deutschen Stute Anna Paola.

Diese gewann 1981 den Preis der Diana für das Gestüt Röttgen. Ihre Tochter Anna Oleanda (die Mutter von Anna Nerium) stammt ebenfalls aus der vor den Toren von Köln beheimateten Zuchtstätte. Anna Nerium galt als 260:10-Außenseiterin, sorgte also für Trainer Richard Hannon mit Jockey Tom Marquand für eine große Überraschung.

Karlshofer mit Top-Preis

Aber damit noch nicht genug der guten Nachrichten für die deutsche Vollblutzucht. Bei der Craven Breeze Up Sale am Dienstag in Newmarket erzielte der vom Gestüt Karlshof gezogene zweijährige Dabirsim-Sohn Adventure World mit 250.000 Guineas (ca. 270.000 Euro) den fünfthöchsten Tagespreis. Der Halbbruder von Gruppesieger Alianthus ging für diese Summe an Blandford Bloodstock nach Hong Kong.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Pressemitteilung

    Michael Wrulich wird weiterer Geschäftsführer der Rennbahn Hoppegarten

    Berlin-Hoppegarten 16.01.2019

    Ab 17. Januar 2019 verstärkt Michael Wrulich (36) die Führungsmannschaft der Rennbahn Hoppegarten als weiterer Geschäftsführer neben Inhaber Gerhard Schöningh. Der Diplom-Betriebswirt verantwortet schwerpunktmäßig die Vermarktung der Renntage und den Ausbau des Bereichs Gastveranstaltungen. Vor seinem Einstieg in Hoppegarten war Wrulich in verschiedenen Führungspositionen u. a. für die Sportrechtevermarkter Lagardère Sports (ehemals Sportfive) und Infront tätig, zuletzt als Vermarktungsleiter des Fußball-Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 und von 2011 bis 2014 für den Handball-Bundesligisten Füchse Berlin.

  • Grewe-Seriensieger mit Super-Kampf

    Cagnes-Premiere durch Falcao Negro

    Cagnes-sur-Mer 16.01.2019

    Das Meeting auf der Rennbahn in Cagnes-sur-Mer hat für das starke deutsche Team am Dienstag vielversprechend begonnen. Denn der von Henk Grewe (erster Saisonsieg) für Lebeau Racing trainierte Falcao Negro avancierte zum ersten deutschen Sieger.

  • Entscheidungen zur Gestaltung des Rennprogramms in 2019 und Folgejahren

    Köln 15.01.2019

    Das Präsidium des DVR e.V. hat in der Sitzung am 10.01.2019 grundlegende Beschlüsse zur Gestaltung des Rennprogramms 2019 und Folgejahre gefasst.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm