Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Impfung gegen EHV (Herpesvirusimpfung) in Frankreich

24. April 2018

France Galop hat nochmals darauf hingewiesen, dass für Starts in Frankreich die Herpes Virusimpfung (EHV) verpflichtend vorgeschrieben ist.

Diese Regelung gilt ab 1. Januar 2018 und wurde mit einer Übergangszeit ab 1. April 2018 endgültig wirksam, um allen Trainern die Möglichkeit zu geben, die entsprechenden Impfungen durchzuführen. Der Impfmodus ist mit den gleichen Impfabständen wie bei der Influenza-Impfung durchzuführen. Die Grundimmunisierung ist demnach wie folgt zu vollziehen: 2. Impfung 21-92 Tage nach der 1. Impfung und die 3. Impfung 150-215 Tage nach der 2. Impfung, danach dann jährliche Wiederholungsimpfungen. Ein Pferd ist nach 2 Impfungen zur Grundimmunisierung startberechtigt, nicht jedoch nach nur einer Impfung. Sollten Pferde nicht entsprechend den Bestimmungen gegen Influenza bzw. Herpes geimpft sein, sind sie nicht zu Rennen zugelassen und werden auch kurzfristig vom Start verwiesen, selbst wenn sie angereist sind.

Um den Herstellerangaben gem. Beipackzettel des Impfherstellers zu genügen, sollten die Impfungen gegen die Herpes Virusimpfung so erfolgen, dass sowohl die vorgeschriebenen Zeitabstände in Frankreich als auch die der Impfherstellerfirma eingehalten werden. 

Champions League

Weitere News

  • Pressemitteilung

    Michael Wrulich wird weiterer Geschäftsführer der Rennbahn Hoppegarten

    Berlin-Hoppegarten 16.01.2019

    Ab 17. Januar 2019 verstärkt Michael Wrulich (36) die Führungsmannschaft der Rennbahn Hoppegarten als weiterer Geschäftsführer neben Inhaber Gerhard Schöningh. Der Diplom-Betriebswirt verantwortet schwerpunktmäßig die Vermarktung der Renntage und den Ausbau des Bereichs Gastveranstaltungen. Vor seinem Einstieg in Hoppegarten war Wrulich in verschiedenen Führungspositionen u. a. für die Sportrechtevermarkter Lagardère Sports (ehemals Sportfive) und Infront tätig, zuletzt als Vermarktungsleiter des Fußball-Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 und von 2011 bis 2014 für den Handball-Bundesligisten Füchse Berlin.

  • Grewe-Seriensieger mit Super-Kampf

    Cagnes-Premiere durch Falcao Negro

    Cagnes-sur-Mer 16.01.2019

    Das Meeting auf der Rennbahn in Cagnes-sur-Mer hat für das starke deutsche Team am Dienstag vielversprechend begonnen. Denn der von Henk Grewe (erster Saisonsieg) für Lebeau Racing trainierte Falcao Negro avancierte zum ersten deutschen Sieger.

  • Entscheidungen zur Gestaltung des Rennprogramms in 2019 und Folgejahren

    Köln 15.01.2019

    Das Präsidium des DVR e.V. hat in der Sitzung am 10.01.2019 grundlegende Beschlüsse zur Gestaltung des Rennprogramms 2019 und Folgejahre gefasst.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm