Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Letzte Saison von Iquitos, dem German Racing Champions League-Sieger von 2016

Pressekonferenz mit großer Resonanz

Hannover 26. April 2018

Die erwartet große Resonanz hatte die Pressekonferenz des Hannoverschen Rennvereins im Vorfeld des Hannover 96-Renntages am 1. Mai.

Präsident Gregor Baum gab im Courtyard by Marriott am Maschsee einen Ausblick auf die Saison 2018, skizzierte die anstehenden Höhepunkte wie den Hannover 96-Renntag, den Audi-Ascot Renntag und den Renntag der Landwirtschaft. „Nach dem großen Jubiläumsjahr mit den glanzvollen Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen des Hannoverschen Rennvereins geht es in diesem Jahr mit einer attraktiven Mischung aus Spitzen- und Basisrennen weiter“, so Baum.

"Als Rennverein liegt es uns sehr am Herzen, ein vielfältiges Freizeitangebot für die ganze Familie anzubieten. An unseren großen Renntagen wird es wieder ein großes Kinderland geben, dazu Pony- oder Haflingerrennen, wobei das Rahmenprogramm auch immer an unsere themenorientierten Renntage wie Ascot oder Landwirtschaft angepasst ist."

Trainer Hans-Jürgen Gröschel sprach vor der versammelten Presse über seine Arbeit als Trainer, die Vorbereitung der Rennpferde, beispielhaft am hannoverschen Super-Galopper Iquitos, dessen letzte Saison bevorsteht. Der Trainer, so nahmen die Medien durchaus erstaunt zur Kenntnis, hat so viele Siege auf dem Konto wie Hannover 96 nie haben wird, nämlich Stand heute 1.210. Der Fußballverein kommt auf etwas über 300. Und noch ein Unterschied, der zu Lachern bei der Konferenz führte: im Gegensatz zu 96 hat Iquitos die Champions League schon gewonnen. 

Quelle: Hannoverscher Rennverein e. V.

Champions League

Weitere News

  • Qatar Prix de l‘ Arc de Triomphe wieder das das beste Rennen des Jahres

    Cracksman und Winx teilen sich den Titel Longines World’s Best Racehorse 2018

    London/England 23.01.2019

    Die Galopp-Superstars Cracksman und Winx teilen sich den Titel Longines World’s Best Racehorse (weltbestes Pferd) 2018. Bei der großen und von Liz Price moderierten Zeremonie am Donnerstagnachmittag im Landmark Hotel in London wurden die beiden vierbeinigen Cracks, die jeweils ein Rating von 130 erreichten, ausgezeichnet.

  • Die drei Kandidaten für die Vorauswahl stehen fest.

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Köln 23.01.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der beliebten Publikumswahl für den Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der spannenden Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. Zu der ältesten Publikumswahl im Sport ruft German Racing zum 61. Mal auf und wird dabei unterstützt vom Medienpartner Sport-Welt.

  • Preis der Perlenkette verspricht Hochspannung

    Der große Traditionswettbewerb für Amazonen in Neuss

    Neuss 23.01.2019

    Es ist ein absoluter Traditionswettbewerb für die Amazonen: Die Albers & Sieberts Buchmacher GmbH - Perlenkette 2019 lockt die Amazonen auf die Sandbahn nach Neuss. Am Samstag steht der erste von drei Wertungsläufen an. Am 10. Februar ist der zweite Durchgang, ehe das Finale am 24. Februar über die Bühne gehen wird. Die Gesamtsiegerin erhält eine wertvolle Perlenkette.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm