Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Gültig ab dem Renntag am Samstag, 19. Mai in Düsseldorf

Neuregelung bei Nichtstartern in der Viererwette

Köln 16. Mai 2018

Für die Viererwette gilt ab dem Renntag am Samstag, 19 Mai 2018 in Düsseldorf eine neue Nichtstarter-Regelung. Im Folgenden die Information des Direktoriums.

Viererwette: § 13 Ziffer 8 der Bestimmungen für den Wettbetrieb erhält folgende Fassung:

(8) Startet ein in der Viererwette aufgeführtes Pferd nicht, wird das erste Pferd der Tendenzreihe, welches nicht in der Wette aufgeführt ist, an die vierte Stelle der Wette hinter die drei in der Wette verbliebenen Pferde gesetzt. 

Die Tendenzreihe wird vom Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. spätestens 24 Stunden nach dem Termin der Starterangabe erstellt und im offiziellen Rennprogramm veröffentlicht.

Sind gemäß der Entscheidung des Zielrichters zwei oder mehr Pferde in totem Rennen auf dem ersten, zweiten, dritten oder vierten Platz eingekommen, gelten die Regelungen des § 19.

Informationen und Erläuterungen:

Bisher gab es in §13 Ziffer 8 bei einem Nichtstarter die Regelung mit der Errechnung einer Ersatzquote. Diese Regelung entfällt ab 19. Mai 2018.

Wie bisher müssen bei einem Nichtstarter die verbleibenden drei gewetteten Pferde in richtiger Reihenfolge auf den ersten drei Plätzen einkommen. Dies bleibt unverändert.

Neu ist, dass nunmehr das erste Pferd einer veröffentlichten Tendenzreihe, welches der Wetter nicht in seiner Wette aufgeführt hat, an die vierte Stelle seiner Wette gesetzt wird.

Zur Klarstellung: Der Wetter muss die ersten drei Pferde richtig vorausgesagt haben und das Pferd aus der Tendenzreihe muss Vierter werden.

Der Vorteil für Wetter mit einem Nichtstarter in der Wette: Es nehmen auch diese Wetten bei der Quotenberechnung mit einer Ausschüttung von mindestens 10.000 Euro teil.

Starten zwei oder mehr in der Wette aufgeführte Pferde nicht, werden wie bisher die Wetteinsätze zurückgezahlt.

Auf der German Racing-Website finden Sie die Tendenzreihe ab sofort stets auf folgendem Weg:

Wählen Sie den Renntag und das jeweilige-Viererwett-Rennen aus.  Beispiel Düsseldorf Sa., 19.5.:

https://www.german-racing.com/gr/renntage/rennen.php?id=1302447&d=20180519&s=S

Klicken Sie bei der Ausschreibung auf den Button "Mehr". Direkt unter den Details der Ausschreibung erscheint die Tendenzreihe.

Düsseldorf: Tendenzreihe: 5-2-1-4-9-10-3-7-12-6-8-11

Champions League

Weitere News

  • Bützje gestrichen, noch 13 Ladies im Feld

    Starkes internationales Feld in den 1.000 Guineas?

    Düsseldorf 22.05.2018

    Ein starkes internationales Feld zeichnet sich auch für den nächsten Galopp-Klassiker in Deutschland ab: Für die WEMPE 98. German 1.000 Guineas (Gruppe II, 125.000 Euro, 1.600 m) in Düsseldorf blieben beim letzten Streichungstermin am Dienstag noch 13 dreijährige Stuten vier Ländern im Aufgebot.

  • Beeindruckender Sieg nach brilliantem Minarik-Ritt in Köln

    Sensation durch Ancient Spirit im Mehl-Mülhens-Rennen

    Köln 21.05.2018

    Sensationelles Ergebnis im ersten Klassiker der Galopper-Saison am Pfingstmontag vor 15.000 Zuschauern in Köln: Mit dem von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für den Stall Ullmann trainierten dreijährigen Hengst Ancient Spirit (221:10) gewann der größte Außenseiter im zehnköpfigen Feld das 33. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) nach einer glänzenden taktischen Leistung von Champion-Jockey Filip Minarik.

  • Dzubasz-Dreijähriger mit enormer Verbesserung

    Balmain der Überraschungssieger im Derby Trial

    Hannover 21.05.2018

    Große Überraschung im Großen Preis der Hannoverschen Volksbank – Derby Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m) am Pfingstmontag in Hannover: Der von Roland Dzubasz für den Stall 5-Stars trainierte Balmain (120:10 gewann mit Jockey Jaromir Safar diesen wichtigen Test für das Blaue Band.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm