Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Pferderennen 2018 in Meißenheim müssen abgesagt werden

Erneut massive Wildschweinschäden

Meißenheim 28. Mai 2018

Der für den 24.6.2018 geplante Renntag in Meißenheim musste abgesagt werden. Die vergangenen Wochen wurden intensiv genutzt, um die Rennbahn nach den Wildschweinschäden des Frühjahrs wieder in einen optimalen und bereitbaren Zustand zu versetzen.

Eine Vielzahl von Arbeitseinsätzen der Mitglieder des RRFV Meißenheim war nötig, um die bisher aufgetretenen Schäden zu beheben. Dank des finanziellen Einsatzes von Herrn H.Klotz kam es nach einem erneuten massiven und großflächigen Schadensfall erstmals zum Einsatz einer Großflächenbearbeitungsmaschine. Nun ist es in den vergangenen Tagen zum dritten Mal zu großflächigen und tiefgründigen Wildschweinschäden an der Waldrennbahn gekommen, die aus Sicht des Vereins nicht zu einem optimalen und sicheren Geläuf für Rennpferde und Rennreiter bis zum geplanten Renntag in 4 Wochen zu reparieren sind, so der Vorsitzende des RRFV Meißenheim, Ludwig Börsig.

Mitte Januar 2018 hatte der Verein bereits die Ausschreibung mit dem Verband abgestimmt. Die Veranstaltung des Renntages war von Vereinsseite bereits mit viel zeitlichem und persönlichem Aufwand final durchorganisiert. Um die Tradition des Rennens im Ried aufrecht zu erhalten, haben die Verantwortlichen entschieden, in den Schutz der Rennbahn einen mittleren vierstelligen Euro Betrag zuzüglich Eigenleistung in einen Wildschutzzaun zu investieren.


Champions League

Weitere News

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

  • Klasse-Start in die Große Woche in Baden-Baden

    Zwei Grupperennen am Auftakt-Wochenende

    Baden-Baden 20.08.2018

    Die Große Woche vom Samstag, 25. August bis Sonntag, 2. September ist wieder die große Attraktion für alle Galopp-Fans in Baden-Baden-Iffezheim. Bereits am Eröffnungs-Wochenende stehen zwei hochinteressante Gruppe-Rennen auf dem Programm.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm