Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ausgleich I das Highlight am PMU-Freitag

Klasse-Handicapper in Hannover

Hannover 6. Juni 2018

Das gibt es wahrlich nicht alle Tage: Gleich zwei Rennbahnen bieten am Freitagabend Galopprennen in Deutschland. Hannover rüstet sich für einen PMU-Termin. Die acht Prüfungen ab 17:40 Uhr werden auch in Frankreich gezeigt.

Man präsentiert mit dem Ausgleich I über 1.900 Meter (5. Rennen um 19:55 Uhr) sogar ein echtes Highlight für die Top-Handicapper. Hier kommt es zur Neuauflage eines ähnlichen Rennens in Hoppegarten, als Yaa Salaam (E. Pedroza) knapp gegen Doinyo (F. Minarik), Fort Good Hope (M. Seidl), Apoleon (M. Cadeddu) und Boscaccio (A. Starke) die Oberhand behielt.

Auch ein Ausgleich II über 1.750 Meter (4. Rennen um 19:10 Uhr) bereichert die Karte. Hier könnte sich Edith (B. Murzabayev) für ihr Pech aus Hoppegarten schadlos halten. Sie erwischte dort einen sehr unglücklichen Rennverlauf und war als Vierte klar unter Wert geschlagen. Allerdings bekommt sie mit Auenwolf (M. Cadeddu) einen sehr starken Gegner vorgesetzt.

Die Kinder-Tombola ist mit einem Shetty-Rennen verknüpft. Wer hier den Sieger tippt, kann sich auf tolle Preise freuen. Auch bei der Wettnietenverlosung „Lucky Loser“ sind wieder hochwertige Gewinne ausgelobt.
 

Champions League

Weitere News

  • Lukas Delozier neuer Stalljockey bei Peter Schiergen

    Jungjockey wird Starke-Nachfolger

    Köln 23.09.2019

    Mit seinen 22 Jahren steht er noch ganz am Anfang seiner Karriere, nun wechselt er das Quartier: Der Franzose Lukas Delozier wird ab dem 1. Oktober 2019 neuer Stalljockey am Asternblüte-Stall von Peter Schiergen in Köln. Bisher war er für den Domstadt-Coach Henk Grewe mit großem Erfolg tätig. Nun tritt er in die Fußstapfen von Andrasch Starke.

  • Nica kann in Düsseldorf den ersten Gruppetreffer landen

    Der nächste Anlauf auf den Super-Sieg

    Düsseldorf 23.09.2019

    Nur wenige Zentimeter fehlten, dann hätte sie den ganz großen Wurf schon zuletzt in Baden-Baden geschafft. Am Sonntag unternimmt die Stute Nica (R. Piechulek) einen weiteren Anlauf auf den ersten Gruppesieg ihrer Karriere in Düsseldorf: Im 99. Großen Preis der Landehauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) sattelt Trainer Dr. Andreas Bolte (Lengerich) die Zweite aus dem Oettingen-Rennen in Baden-Baden beim Highlight zum Saisonfinale in der NRW-Landeshauptstadt.

  • Magdeburger Renntag auf den 9. November verlegt

    Das Finale ist neu terminiert

    Magdeburg 23.09.2019

    Wichtige Termin-Änderung: Magdeburg verlegte sein Saisonfinale vom Samstag, 19. Oktober auf Samstag, 9. November. Grund ist die Terminierung des Hochrisikospiels zwischen dem 1. FC Magdeburg und Hansa Rostock am 19. Oktober um 14 Uhr und die damit zu erwartenden langzeitigen Sperrungen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm