Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Soldier Hollow – Diana-Trial mit neun Hoffnungen?

Klassestuten im Fokus am zweiten Tag des Fashion-Weekends

Berlin-Hoppegarten 6. Juni 2018

Mode-Wettbewerbe und Auktionen für die Damen und Herren mit wertvollen Preisen und Klasse-Sport – das Fashion-Weekend am Samstag und Sonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten wird ein Top-Meeting in der Hauptstadt. Bereits am Samstag lockt mit dem BBAG Auktionsrennen ein sportlicher Hochkaräter (lesen Sie dazu unseren gesonderten Text), ehe am Sonntag die dreijährigen Klassestuten antreten.

Im Soldier Hollow – Diana-Trial (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.000 m) könnten nach der Vorstarterangabe, die am Mittwoch erfolgte, neun Kandidatinnen mit von der Partie sein. Vor allem die Kölner Siegerin L‘ ainee (L. Delozier) und die im BMW-Preis in Düsseldorf erfolgreiche Well Timed (F. Minarik) dürften viel Vertrauen finden.
Die weiteren potenziellen Kandidatinnen sind: Angelita (J. Bojko), Barista (M. Seidl), Cheshmeh, Felora (B. Murzabayev), Good Grace (M. Cadeddu), Nica (M. Pecheur) und Taraja (M. Lerner). Lesen Sie unsere große Vorschau am Donnerstag, 07. Juni.
 

Champions League

Weitere News

  • Fragezeichen hinter Winterfuchs, Secret Potion mit Vargiu

    Noch 29 Pferde im IDEE 150. Deutschen Derby

    Hamburg 24.06.2019

    In zwei Wochen ist das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) bereits Geschichte, denn am 7. Juli steht der große Showdown im Rennen des Jahres in Hamburg an. 29 Pferde besitzen mit Stand Montag, 24. Juni noch ein Engagement für das Blaue Band.

  • Interview mit Petra Stucke, Besitzerin von Namos, dem Überraschungssieger der Silbernen Peitsche 2019

    „Insgesamt also unvergessliche und unbezahlbare Glücksmomente!“

    24.06.2019

    Es war wohl die Überraschung des Frühjahrsmeetings 2019 in Baden-Baden: Namos fliegt an der Innenseite der Zielgeraden regelrecht an seine Konkurrenten heran und gewinnt die Silberne Peitsche mit einer halben Länge Vorsprung. Namos, 3 Jahre alt, größter Außenseiter des bedeutenden Rennens, bisher nur auf der Heimatbahn gestartet und einziges Pferd seiner Besitzerin Petra Stucke. Im Interview sprechen wir über ihre gemeinsame Geschichte und darüber, wie es ist, als Privatperson ein Rennpferd zu besitzen.

  • In Dortmund kein Führungswechsel im Besitzertrainer-Cup 2019

    Dortmund 24.06.2019

    Matthias Schwinn führt den Besitzertrainer-Cup 2019 auch zur Halbzeit weiterhin mit 30 Punkten an. Beim dritten von sechs Wertungsrenntagen am Sonntag, 23. Juni, in Dortmund war der Coach aus Honzrath-Beckingen zwar nicht am Start, doch seine ärgste Verfolgerin Annick Gratz schafften es nicht, an ihm vorbeizuziehen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm