Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Magdeburger Renn-Verein: Präsident Heinz Baltus wirbt mit Pferd und Kutsche für Renntage auf dem Gelände der Uni Magdeburg!

Magdeburg 8. Juni 2018

Hochschulmarketing mal anders! Vereinspräsident Heinz Baltus nimmt die Zügel persönlich in die Hand und fährt mit Pferd und Kutsche aufs Uni-Gelände vor. Hier möchte er junge Leute und Studenten für den Pferderennsport begeistern und darauf aufmerksam machen, dass es bis zu sechs Renntage jährlich gibt, die mittlerweile auch immer mehr jüngeres Zielpublikum auf die Bahn locken.

Das Ereignis findet am Donnerstag, den 14. Juni von 12:30 bis 13:30 Uhr auf dem Mensa Uni-Campus Magdeburg, Pfälzer Straße 1, statt. Pressevertreter sind herzlich dazu eingeladen Fotos von der Aktion zu machen. Auch Interviews gibt der Präsident gern. (Hinweis: Bei schlechtem Wetter, wie Regen, entfällt die Aktion)

Ganz nach dem Motto "Enjoy old Tradition" hat der Magdeburger Renn-Verein seit dem Aufgalopp im April eine Marketing-Kampagne ins Leben gerufen, die speziell die Studenten für den Galopp- und Trabrennsport in Magdeburg begeistern soll. Denn viele wissen nicht einmal, dass es die Renntage überhaupt gibt. "Das muss sich ändern, und ich bin gern bereit unsere jungen Leute persönlich davon zu überzeugen, dass ein Tag auf der Rennbahn nicht nur etwas für Familien, Wett- und Pferdesportfans ist, sondern sogar ziemlich lässig sein kann.", erzählt Heinz Baltus mit einem Augenzwinkern. Denn viele verbinden mit dem Pferderennsport Damen und Herren mit Hut und in eleganter Robe. Eine recht antiquierte Ansicht. 

"Bei uns in Magdeburg ist das anders. Hier soll jeder bei Bionade oder Bier einen entspannten und aufregenden Tag zugleich erleben, egal ob mit oder ohne Hut.", führt der Vereinspräsident aus. Studenten haben zudem immer vergünstigte Konditionen. Zum nächsten Renntag am 23. Juni gibt es eine besondere Jubiläums-Aktion "5 für 4": Bei einer fünfer Studentengruppe erhält einer davon freien Eintritt.

Quelle: Magdeburger Renn-Verein e.V. von 1906

Champions League

Weitere News

  • Riesenüberraschung durch Haylah - Tolle Foto-Challenge

    Großer Holland-Jubel in Mülheim

    Mülheim 17.08.2019

    Großer Holland-Jubel am Samstag auf der Galopprennbahn in Mülheim an der Ruhr: Drei Pferde hatte Besitzertrainer-Champion Lucien van der Meulen am Samstag in das Hauptrennen geschickt, am Ende gewann die größte Außenseiterin in seinem Trio: Die 144,4:1-Chance Haylah schnappte sich mit fünf Längen Vorsprung den Großen Preis von Wettstar.de und ergatterte die Siegprämie von 10.000 Euro in diesem mit 17.000 Euro dotierten 1.400 Meter-Ausgleich II.

  • Ritt der Extraklasse entscheidet Saarbrücken-Highlight

    Was für eine Pecheur-Power!

    Saarbrücken 15.08.2019

    Ein Ritt der Extraklasse entschied den 29. Internationalen Saarlandpreis (Ausgleich II, 12.000 Euro, 1.900 m) beim großen Saisonfinale mit PMU-Live-Übertragung am Donnerstag auf der Rennbahn Saarbrücken: Maxim Pecheur ließ den Holländer Haarib an der Spitze mächtig Tempo machen und stand bis zum Schluss bestens durch.

  • Comeback von Derbysieger Weltstar am Glamour-Renntag in Hannover

    Er ist wieder da!

    Hannover 15.08.2019

    Eleganz, schnelle Rennpferde und spannende Wetten – am Sonntag geht es beim Ascot-Renntag mit vielen gesellschaftlichen und sportlichen Highlights in Hannover hoch her. Es ist der diesjährige Glamour-Renntag auf der neuen Bult mit vielen Prominenten aus Show-Biz, Politik und Wirtschaft statt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm