Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Oppenheim-Union-Rennen in Köln mit gewaltiger Resonanz

Grandioses 13er-Feld in der Champions League?

Köln 13. Juni 2018

Grandioses Starterfeld im dritten Lauf der German Racing Champions League am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln: Im 183. Oppenheim-Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m), der bedeutendsten Vorprüfung für das Derby sieht es nach der Vorstarterangabe am Mittwoch nach einem der stärksten Aufgebote der vergangenen Jahre aus.

Dreizehn Pferde blieben im Rennen, Ballydoyle (St. Hellyn), die Neuerwerbung des Stalles Salzburg, wurde nachgenannt. Mit vier Pferden ist Champion Markus Klug am stärksten vertreten – er hofft auf den Windstoß-Bruder Weltstar (A. de Vries), sowie Destino (M. Seidl), Valajani (M. Pecheur) und Klüngel, den mit Sibylle Vogt die erste Frau in der Union-Geschichte reitet.

Die weiteren möglichen Kandidaten sind: Aldenham (J. Bojko), Ecco (A. Starke), Emerald Master (A. Pietsch), Jimmu (M. Lerner), Magic Pivotal (E. Pedroza), Puccini (J. Mitchell), Salve Del Rio (M. Cadeddu) und Sweet Man (F. Minarik).
Lesen Sie unsere ausführliche Vorschau auf das Oppenheim-Union-Rennen und die große WM-Party in Köln nach der endgültigen Starterangabe am Donnerstag, 14. Juni.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

  • Klasse-Start in die Große Woche in Baden-Baden

    Zwei Grupperennen am Auftakt-Wochenende

    Baden-Baden 20.08.2018

    Die Große Woche vom Samstag, 25. August bis Sonntag, 2. September ist wieder die große Attraktion für alle Galopp-Fans in Baden-Baden-Iffezheim. Bereits am Eröffnungs-Wochenende stehen zwei hochinteressante Gruppe-Rennen auf dem Programm.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm