Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Meeting in Hamburg mit einer Fülle an Highlights

Noch 23 Kandidaten im Derby - Demuro auf Jimmu

Hamburg 19. Juni 2018

Das Aufgebot für das bedeutendste Rennen der Turf-Saison 2018 nimmt immer mehr Konturen an: Für das IDEE 149. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) am 8. Juli in Hamburg-Horn sind – zweieinhalb Wochen vor dem Start – noch 23 Pferde startberechtigt. 20 dürfen schließlich antreten.

Fünf Pferde wurden inzwischen gestrichen, es handelt sich um Nikkei, Holding Court, Griffone, Vancano und Galactic Dancer. Die Favoritenrolle hat unverändert Royal Youmzain (zweifacher Gruppesieger in dieser Saison) inne, gefolgt von Weltstar, der am vergangenen Sonntag das Oppenheim-Union-Rennen in Köln gewann. Natürlich ist das Derby ein wichtiger Wertungslauf der German Racing Champions League, der elf Rennen umfassenden Rennserie im deutschen Turf. Bereits als Jockey engagiert wurde für Jimmu der Italiener Mirco Demuro.

Die Derby-Woche vom 29. Juni bis zum 8. Juli in Hamburg-Horn bietet an allen sieben Renntagen besten Sport. Im Folgenden haben wir Ihnen die Highlights als Übersicht dargestellt:

Fr., 29.6.: Langer Hamburger – Heinz Jentzsch-Gedächtnisrennen (Listenrennen)
Sa., 30.6.: Preis der Mitglieder des Hamburger Renn-Club e.V. (Gruppe III)
So., 01.07.: pferdewetten.de – Großer Hansa-Preis (Gruppe II)
Mi., 04.07.: Sparkasse Holstein-Cup (Gruppe III)
Do., 05.07.: Großer Preis von Lotto Hamburg (Gruppe III)
Sa., 07.07.: Mehl Mülhens-Trophy (Gruppe III)
So., 08.07.: IDEE 149. Deutsches Derby (Gruppe I; German Racing Champions League); Rudolf August Oetker-Gedächtnisrennen- BBAG Meiler Auktionsrennen; Hapag Lloyd-Rennen – BBAG Steher Auktionsrennen; Preis vom Gestüt Röttgen – Hamburger Stutencup (Listenrennen)





 

Champions League

Weitere News

  • Mr. Ed als Publikumsmagnet

    Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport

    Essen 19.03.2019

    Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

  • Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins

    Stephan Buchner wieder Präsident in Mannheim

    Mannheim 19.03.2019

    Zum zweiten Mal nach 2011 bis 2014 wurde Stephan Buchner am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung auf der Rennbahn in Seckenheim zum Präsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim gewählt.

  • Weltmeisterin Rebecca Danz wird sehr gute Zweite

    Tolles Ergebnis bei Sportler-Wahl in Oberhausen

    Oberhausen 18.03.2019

    Klasse-Auszeichnung: Rennreiterin Rebecca Danz (29) belegte bei der Wahl zur Oberhausener Sportlerin des Jahres 2018 einen glänzenden zweiten Platz hinter der deutschen Schwimmerin Michelle Lambert, die überraschend über 200 m Brust bei den Kurzbahnmeisterschaften den Deutschen Meistertitel errungen hatte.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm