Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Drei Viererwetten und viele Top-Attraktionen

Großartiges Rahmenprogramm am Derby-Tag

Hamburg 5. Juli 2018

Natürlich ist auch das Rahmenprogramm am Sonntag, dem großen Schlusstag der Derby-Woche, enorm stark. Zwölf Rennen werden ab 12:05 Uhr ausgetragen. Die Wetter kommen voll auf ihre Kosten mit insgesamt drei Viererwetten. 25.000 Euro sind im Derby (9. Rennen um 16:55 Uhr) als Auszahlung garantiert. 20.000 Euro winken im Hapag Lloyd-Rennen – BBAG Steher Auktionsrennen (52.000 Euro, 2.200 m, 8. Rennen um 16 Uhr).

In einem tollen 16er-Feld hat Holger Renz mit Schabau (M. Seidl) und Klüngel (A. de Vries) gleich zwei interessante Hoffnungen engagiert. 15.000 Euro werden im 4. Rennen um 13:35 Uhr (Ausgleich III, 1.800 m) angeboten.

Im Rudolf August Oetker-Gedächtnisrennen - BBAG Meiler Auktionsrennen (52.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 14:45 Uhr) dürfte der Gruppesieger Kronprinz (A. Starke) allererste Wahl sein. Er gewann gerade ein ähnliches Rennen in Hoppegarten.

Im Preis vom Gestüt Röttgen – Hamburger Stutencup (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 15:20 Uhr) trifft die Badener Überraschungssiegerin Alicante (A. de Vries), passenderweise in den Röttgener Farben, wieder auf einige Kandidatinnen, die sie zuletzt schon hinter sich gelassen hat. Die in Iffezheim sehr unglücklich agierende Diana Storm (M. Casamento) könnte ihr gefährlich werden. Zwei Ausgleiche I runden das Programm ab.

Auch Rennen in Blieskastel

Drei Galopprennen gehören am Sonntag zum Programm in Blieskastel, wo natürlich bekannte Südwest-Größen am Start sind.

Champions League

Weitere News

  • Maxim Pecheur eröffnet den Montagabend erfolgreich

    Zamani macht das Doppel perfekt

    Köln 17.06.2019

    Sehr abwechslungsreichen Sport gab es am Montagabend beim After Work-Renntag in Köln. Zu Beginn des Renntages legte der von Karl Demme in Köln trainierte Dreijährige Zamani nach dem Badener Erfolg gleich einen weiteren Coup nach. In einem Ausgleich III über 1.850 Meter wehrte der 2,3:1-Favorit mit Maxim Pecheur, der Nummer eins der aktuellen Jockey-Statistik alle Angriffe des sehr unglücklich agierenden Spiritofedinburgh und von Anarchy ab.

  • Waldgeist am Mittwoch in Royal Ascot

    Deutscher Trumpf beim königlichen Meeting

    Royal Ascot 17.06.2019

    Daumendrücken heißt es für die deutschen Turffans am Mittwoch beim königlichen Meeting in Royal Ascot. Denn der im Besitz der Gestüts Ammerland und Newsells Park stehende Waldgeist aus dem Chantilly¬-Stall von Andre Fabre kommt an den Start.

  • Saisondebüt von Potemkin im Großen Preis der Wirtschaft

    Allofs nächstes „Tor“ in Dortmund?

    Dortmund 17.06.2019

    Fußball-Manager Klaus Allofs und die Stiftung Gestüt Fährhof dürfen am Sonntag auf den zweiten Sieg im 32. Großen Preis der Wirtschaft (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.750 m) in Dortmund hoffen. Der in ihrem Besitz stehende achtjährige Wallach Potemkin gibt mit Eduardo Pedroza sein mit Spannung erwartetes Saisondebüt und peilt den zweiten Sieg nach 2016 an.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm