Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Starke Bilanz der hiesigen Pferde

Zwei deutsche Dreierwetten in Compiegne

Compiegne/Frankreich 10. Juli 2018

Deutsche Pferde agierten am Dienstag in Compiegne überaus erfolgreich. Vier Treffer innerhalb kürzester Zeit und zwei deutschen Dreierwetten waren die stolze Ausbeute. Zunächst gewann der von Gerald Geisler für den Stall Herb trainierte Porsenna ein mit 16.000 Euro dotiertes Verkaufsrennen über 1.600 Meter.

Mit Amateur-Championesse Lilli-Marie Engels siegte der Achtjährige zur Quote von 53:10 vor Romantic Pur (K. Braye/J. Hirschberger) und Finch Hatton (L. Bilger/A. Renz), die hiesige Dreierwette war perfekt (13.024:10 Euro).

Die zweite deutsche Dreierwette gab es in einem 16.000 Euro-Verkaufsrennen über 1.600 Meter. Hier triumphierte Stall Salzburgs Angry Bird (42:10; P.-Ch. Boudot/S. Steinberg) leicht vor Lindsar (F. Minarik/M. Mintchev) und Nani (C. Demuro/S. Steinberg). 4.570:10 Euro betrug der Toto.

Höchst achtbar zog sich zudem der von Jean-Pierre Carvalho trainierte Höny-Hofer All for Arthur (M. Guyon) als 150:10-Außenseiter mit Platz drei im Prix Pelleas (Listenrennen, 55.000 Euro, 2.000 m) aus der Affäre. Nach langer Führung musste er nur gegen den Favoriten Aubevoye (C. Demuro) und Wooden passen.

Den vierten deutschen Tagessieg markierte Mirek Rulecs Golden Glitter (81:10, C. Stefan) in einem 2.000 Meter-Handicap.


 

Champions League

Weitere News

  • Mr. Ed als Publikumsmagnet

    Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport

    Essen 19.03.2019

    Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

  • Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins

    Stephan Buchner wieder Präsident in Mannheim

    Mannheim 19.03.2019

    Zum zweiten Mal nach 2011 bis 2014 wurde Stephan Buchner am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung auf der Rennbahn in Seckenheim zum Präsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim gewählt.

  • Weltmeisterin Rebecca Danz wird sehr gute Zweite

    Tolles Ergebnis bei Sportler-Wahl in Oberhausen

    Oberhausen 18.03.2019

    Klasse-Auszeichnung: Rennreiterin Rebecca Danz (29) belegte bei der Wahl zur Oberhausener Sportlerin des Jahres 2018 einen glänzenden zweiten Platz hinter der deutschen Schwimmerin Michelle Lambert, die überraschend über 200 m Brust bei den Kurzbahnmeisterschaften den Deutschen Meistertitel errungen hatte.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm