Login
Trainerservice
Schliessen
Login

BBAG Diana Trial mit Top-Stuten am Montag

Wieder ein Hochkaräter am Raffelberg!

Mülheim 12. Juli 2018

Das hat es auf der Rennbahn Mülheim seit Jahren nicht mehr gegeben: Am Montag präsentiert man mit dem BBAG Diana Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 20:25 Uhr) wieder einen Hochkaräter. Und in diesem finalen Test für den klassischen Henkel – Preis der Diana sind zwölf hochveranlagte dreijährige Stuten mit von der Partie.

Man denke nur an Felora (E. Pedroza), die im Soldier Hollow - Diana-Trial in Hoppegarten Platz sechs belegte, die Vorformen waren besser. Die Ittlingerin Area (A. Starke) scheint ebenfalls gut verbessert. Interessant ist auch Attention Run (St. Hellyn), die gerade in Köln brillierte, nachdem sie schon im Düsseldorfer BMW Preis eine sehr beachtliche Partie abgeliefert hatte. Mit Amaranthe (S. Saadi) reist sogar eine Lady aus Frankreich an. Henri-Alex Pantall, der Trainer der Rothschild-Hoffnung, plant seine Gastspiele in Deutschland bestens.

Insgesamt stehen zum Wochenauftakt acht Rennen am Raffelberg an, die ab 17:55 Uhr auch alle nach Frankreich übertragen werden. Auch die Wetter kommen auf ihre Kosten – 10.000 Euro sind in der Viererwette des 4. Rennens um 19:25 Uhr (Ausgleich IV, 2.000 m) als Auszahlung garantiert. In einem starken 14er-Feld scheint vieles möglich.

 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Alounak schnappt gegen Be My Sheriff noch zu

    Zielfoto-Entscheidung im ersten Baden-Highlight

    Baden-Baden 24.08.2019

    Große Überraschung im ersten Höhepunkt der Großen Woche 2019 am Samstag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim: Vor 9.500 Zuschauern triumphierte mit dem 14,3:1-Außenseiter Alounak ein stets hocheingeschätztes Pferd im 64. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m), das allerdings nur wenige Wetter diesmal auf der Rechnung hatten.

  • Darauf freuen sich alle Turffreunde

    Laccario startet in Baden-Baden!

    Baden-Baden 23.08.2019

    Die Große Woche in Baden-Baden, die am morgigen Samstag beginnt, ist um eine große Attraktion reicher: Derby-Sieger Laccario wird im bedeutendsten Rennen des Meetings, dem 147. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) am 1. September in der German Racing Champions League starten.

  • Schreibt Namos in der Goldenen Peitsche in Baden-Baden seine Erfolgsgeschichte weiter?

    Das Rennen um den begehrtesten Ehrenpreis Deutschlands

    Baden-Baden 22.08.2019

    Der begehrteste Ehrenpreis im deutschen Galopprennsport wird am Sonntag, dem zweiten Tag der Großen Woche, in Baden-Baden ausgefochten: Eine vergoldete Peitsche erhält der Besitzer des siegreichen Pferdes in der 149. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.200 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm