Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Champions League-Hochkaräter um 500.000 Euro

12 Vorstarterinnen im Henkel – Preis der Diana

Düsseldorf 1. August 2018

Zwölf Stuten können am Sonntag den Klassiker um den 160. Henkel – Preis der Diana (Gruppe I, 500.000 Euro, 2.200 m) innerhalb der German Racing Champions League noch gewinnen. Denn nach der Streichung von Rock my Love wurde ein rundes Dutzend dreijährige Ladies am Mittwoch als Vorstarter für die German Oaks in Düsseldorf angegeben.

Knapp favorisiert wird derzeit Well Timed (F. Minarik), die Siegerin des Soldier Hollow – Diana-Trial, gefolgt von der nachgenannten Oaks d’ Italia-Gewinnerin Sand Zabeel (E. Pedroza). Ihr Betreuer stellt mit vier Kandidatinnen das größte Aufgebot, neben ihr handelt es sich um Felora (M. Lerner), Realeza (B. Murzabayev) und Sword Peinture (J. Bojko).

Die weiteren potenziellen Diana-Starterinnen sind: Area (M. Pecheur), Barista (M. Seidl), Come on City (M. Cadeddu), Dina (A. de Vries), Night of England (A. Starke), Viva Gloria (L. Delozier) und Wonder of Lips (A. Pietsch).

Unsere ausführliche Vorschau lesen Sie am Donnerstag, dem Tag der Starterangabe und der Boxenauslosung.

Im anderen Grupperennen, dem Fritz Henkel Stiftungs-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.400 m), könnten sechs Pferde an den Start gehen, darunter der Derby-Zweite Destino (M. Seidl). Die weiteren Vorstarter sind: Devastar (A. de Vries), Northsea Star (A. Helfenbein), Panthelia (B. Murzabayev), Salve Del Rio und Chimney Rock (J. Bojko). 

Champions League

Weitere News

  • Potemkin der prominenteste Kandidat im Großen Preis der Wirtschaft

    Internationales Siebenerfeld in Dortmund?

    Dortmund 18.06.2019

    Ein siebenköpfiges internationales Feld bahnt sich für den 32. Großen Preis der Wirtschaft (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.750 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund an. Das ist das Ergebnis der Vorstarterangabe, die am Dienstag über die Bühne ging.

  • Magdeburg mit attraktivem Samstagsprogramm

    Sprinter am Irish Raceday gefordert

    Magdeburg 18.06.2019

    Irish Race Day – so lautet das Motto am Samstag in Magdeburg, wenn sieben Prüfungen ab 14:00 Uhr auf der Herrenkrug-Rennbahn anstehen, die eine sehr positive Entwicklung genommen hat.

  • Mannheim Alleinveranstalter an Fronleichnam – Viererwette im Programm

    Günstige Vorzeichen für den Feiertag

    Mannheim 18.06.2019

    Idealer Termin als Alleinveranstalter von Galopprennen: Am Fronleichnams-Donnerstag ist allein die Rennbahn Mannheim Ausrichter von acht Prüfungen. Gleich zwei Ausgleiche III ragen aus der Karte heraus.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm