Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Auktionsrennen und Listen-Prüfung für Stuten

Zwei Top-Höhepunkte am Ascot-Renntag in Hannover

Hannover 16. August 2018

Zwei Höhepunkte werden das Publikum am großen Ascot-Renntag am Sonntag auf der Neuen Bult in Hannover besonders in Atem halten. Denn innerhalb der Karte von zehn Prüfungen locken gleich zwei Hauptereignisse. Da wäre zum einen der Große Preis des Audi Zentrum Hannover - BBAG Auktionsrennen Hannover (52.000 Euro, 1.750 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) für dreijährige Pferde mit einem starken 14er-Feld.

Stall Steintors Arabino (W. Panov) gewann gerade ein ähnliches Rennen in Bad Harzburg überlegen. Nica (C. Henrique) war sogar Vierte im Diana-Trial, hat aber seither pausiert, doch sollte sie mit dieser Leistung weit vorne sein. Wieder zurückgemeldet hat sich Numerion (B. Ganbat). Ausreichend Klasse besitzt auch Kabir (J. Bojko). Aber in solchen Rennen ist ja stets vieles möglich.

Zweiter Fixpunkt ist der Große Preis der tegeler Gruppe (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.400 m, 4. Rennen um 15:15 Uhr). Sehr günstig sieht es im kleinen Fünferfeld für den aus höchster Klasse kommenden Walsingham (A. Starke). Panthelia (B. Murzabayev) war in Serie Zweite in Top-Konkurrenz sowie gerade Vierte auf Gruppe-Ebene gegen die Hengste. Aus Frankreich reist die in Hamburg sehr gut gelaufene Rothschild-Vertreterin Amaranthe (H. Journiac) an.

Auch ein Ausgleich I über 1.750 Meter (5. Rennen um 15:45 Uhr) lockt gleich zwölf versprechende Pferde an, dazu gehört der fünffache Saisonsieger Los Campanos (R. Piechulek) sowie die dreimal in Folge siegreiche Kiss the Wind (W. Panov).

Natürlich hat man auch eine Viererwette im Programm. 10.000 Euro werden im 6. Rennen um 16:20 Uhr (Ausgleich IV, 2.000 m) ausgeschüttet. Hier kommen vor allem Purple Rose (M. Seidl) und Allure Gold (St. Hellyn) in Betracht.

Glamour-Tag des Jahres

Auf der Neuen Bult steht am Sonntag, 19. August (ab 13:00 Uhr) der Glamour-Renntag des Jahres auf dem Programm. Prominente aus Show-Biz, Politik und Wirtschaft kommen zur Rennbahn, allen voran die Stargäste, Designerin Jette Joop, Curvey Model-Juror Oliver Tienken und Let’s Dance Profi Massimo Sinató.
 

Champions League

Weitere News

  • Championatskampf und Streetfood Festival am Dienstag

    Neusser Abendprogramm mit Sand-Spezialisten und Klug-Assen

    Neuss 16.11.2018

    Am Dienstagabend steht der zweite Teil des Neusser Sandbahn-Winters 2018/2019 an – mit neun Rennen, von denen die Rennen 1 bis 8 via PMU auch wieder ab 17 Uhr nach Frankreich übertragen werden. Und es gibt einen großen Streetfood-Markt mit Köstlichkeiten aus den verschiedensten Ländern. Die Starterfelder sind mit 102 Pferden stark.

  • Das sind die Champions des Jahres 2018

    Die meisten Titelträger stehen bereits fest

    Köln 15.11.2018

    Sieben Renntage stehen in der Saison 2018 noch an, dann ist das Rennjahr Geschichte. Bis zum letzten Tag wird noch um die letzten noch offenen Championate gekämpft. Zahlreiche Titelträger stehen bereits fest.

  • Nachträglicher Auktionsrekord bei 650.000 Euro

    Ancient Spirit nach Australien verkauft

    Bergheim 14.11.2018

    Der diesjährige klassische Sieger Ancient Spirit wurde nach Informationen von GaloppOnline.de nach Australien verkauft. Der Gewinner des Mehl-Mülhens-Rennens in Köln wurde nachträglich zu den Bedingungen der Arqana Arc Sale an BBAG Ireland/Yulong Investments veräußert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm