Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Dem Dortmunder Trainer gelangen 881 Erfolge

Trauer um Arnold Zweifel

Dortmund 4. September 2018

Die Zahlen sprechen für sich: 881 Rennen gewann der frühere Trainer Arnold Zweifel in seiner Laufbahn (800 auf der Flachbahn, 81 über Hindernisse). Nun kommt aus Dortmund die traurige Nachricht, dass der erfolgreiche Betreuer von Galopprennpferden, der seine Laufbahn 1999 beendet hatte, am Montag im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

Zweifel hatte seine Ausbildung im Jahr 1952 im Gestüt Schlenderhan angefangen. 1972 wurde er Trainer. Seine Pferde waren in erster Linie im Handicap beheimatet, doch gelangen Arnold Zweifel 1983 Listen-Treffer mit Amo und mit Wirto. Ein Jahr später war es Sonnenkranich, der zum Listen-Sieger aufstieg, 1985 gelang ihm mit Brigantin ein derartiger Sieg, 1989 mit Arnalva.

Nach Ende seiner Laufbahn als Trainer wirkte Arnold Zweifel in Nordrhein-Westfalen auf einigen Hippodromen als Abwieger. Stets besuchte er gerne das Ostseemeeting in Bad Doberan. Der deutsche Galopprennsport trauert um Arnold Zweifel.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • 56. Preis von Europa: Wöhler-Star Torcedor fordert Vorjahressieger Windstoß heraus

    Saison-Highlight und Champions League-Event in Köln

    Köln 23.09.2018

    Hochspannung herrscht am Sonntag in Köln und bei den Galoppfans in ganz Deutschland: Mit dem 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) kommt die German Racing Champions League wieder in die Domstadt – zum absoluten Saisonhöhepunkt. Das seit 1963 ausgetragene Top-Event lockt acht Top-Pferde nach Köln.

  • I’ll Have Another mit tollem Schlusssport beim Start des Europa-Meetings

    Englischer Triumph im Zweijährigen-Event

    Köln 22.09.2018

    Was für ein Mega-Fight der englischen Gaststute I’ll Have Another (21:10-Favoritin) am Samstag zum Start des Europa-Meetings auf der Galopprennbahn in Köln: Im Preis des Medienhauses DuMont Rheinland – Junioren-Preis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m) schien die Zweite des Zukunftsrennens in Iffezheim aus dem Quartier des erfolgreichsten englischen Trainers Mark Johnston auf der Geraden schon auf dem Rückzug.

  • Vorentscheidung für Lilli-Marie Engels?

    Weltmeisterschaft zu Gast in Mannheim

    Mannheim 20.09.2018

    Die Weltmeisterschaft ist beim vorletzten Renntermin 2018, dem BMW-Renntag, am Sonntag in Mannheim zu Gast. Denn es werden gleich zwei Läufe der World Fegentri Championship ausgetragen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm