Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Früherer Frankfurter Trainer wurde 85 Jahre alt

Hans-Georg Thalau verstorben

Frankfurt 3. November 2018

Trauer um den früheren Frankfurter Trainer Hans-Georg Thalau. Im Alter von 85 Jahren verstarb der in 527 Rennen erfolgreiche Betreuer bereits am 25. Oktober (wie GaloppOnline.de berichtete) und wurde im engsten Familienkreis beigesetzt. Mit Lecroix gewann Thalau im Jahr 1994 das Auktionsrennen in Dortmund sowie mit Tropical King die Weidenpescher Meile. In jenem Jahr avancierte die Stute Dschungelbuch zur Seriensiegerin. 1984 hatte sich Sirocco auf Listenebene ausgezeichnet.

Auch Fire and Ice, Wishing und Possibility (gewann 1998 ein Auktionsrennen auf der Sandbahn) sowie Maringa (doppelte Ausgleich II-Gewinnerin in 2002) waren Aushängeschilder des Thalau-Stalles.

Don Menni (1996) und Dschungelbuch (1994) holten den Titel „Frankfurter Galopper des Jahres“. Sein letzter Sieger hieß Kalaheo am 30. November 2002 in Dortmund. Im Dezember 2002 endete die Trainerlaufbahn von Hans-Georg Thalau, der auch anschließend ein regelmäßiger Besucher der früheren Rennbahn Frankfurt war.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Starke und Minarik siegen in Japan

    Für die deutschen Jockeys geht die Sonne auf

    Japan 20.01.2020

    Sie gehören in Deutschland zu den besten Jockeys der Szene. Und bei ihren derzeitigen Japan-Gastspielen machen Sie Top-Werbung für den hiesigen Turf: Andrasch Starke und Filip Minarik. Für beide Sattelkünstler läuft es blendend im Land der aufgehenden Sonne.

  • Nur kein klarer Sieg der Favoriten

    Der große Tag der Formpferde in Dortmund

    Dortmund 19.01.2020

    Das war ein guter Tag für die Formpferde auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel: In fünf der sechs Rennen blieb die Siegquote im niedrigen einstelligen Bereich, auch wenn es keinen Favoriten-Sieg im engeren Sinn gab.

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm