Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Jockey in Araber-Highlight mit von der Partie

Top-Chance für Adrie de Vries

Dubai 9. Januar 2019

Der zweite Renntag des Dubai World Cup Carnivals am Donnerstag wird auch für den normalerweise in Deutschland beheimateten Jockey Adrie de Vries besonders spannend. Der Holländer absolviert drei Ritte an diesem Top-Termin und ist auch der Partner von Rmmas in der ersten Runde der Al Maktoum Challenge.

Es handelt sich bei dem 65.000 Dollar-Rennen um eine Prüfung der höchsten Kategorie für Arabische Vollblüter über 1.600 Meter auf Sand. Trainer ist Jean de Roualle.

Die weiteren De Vries-Chancen am Donnerstag sind Light The Lights in einem 135.000 Dollar-Handicap über 1.900 Meter auf Sand und Baroot in einem 1.600 Meter-Handicap auf Gras. Beide Pferde werden von dem Südafrikaner Mike de Kock vorbereitet.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Köln-Premiere 2019 mit Top-Kandidaten

    Sogar Europa-Preis-Sieger Khan dabei!

    Köln 25.03.2019

    Das erste Listenrennen der deutschen Turf-Saison 2019 verspricht ein echtes Highlight und die Krönung der großen Saisonpremiere in Köln zu werden. Denn im RaceBets.de Grand Prix-Aufgalopp (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.100 m) bahnt sich ein Top-Aufgebot an. Am Montagmittag waren fünf der zehn Pferde mit Reiter angegeben.

  • Viele Fragen an DVR-Präsidenten Dr. Michael Vesper

    Mitgliederversammlung der deutschen Besitzertrainer

    Saarland 25.03.2019

    Der Verein Deutscher Besitzertrainer hielt am Samstag, 23. März, seine Mitgliederversammlung ab. Vorsitzende Karen Kaczmarek durfte im saarländischen Honzrath/Beckingen fast 40 Mitglieder und Gäste begrüßen. Darunter neben Dr. Michael Vesper, Präsident des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen, auch den Bürgermeister von Beckingen, Thomas Collmann, und als Vertreter des gastgebenden Reit- und Rennvereins Honzrath Thomas Schwinn und Andreas Gratz.

  • Mitgliederversammlung des Magdeburger Rennverein e.V.

    Magdeburg: Präsidium für weitere 3 Jahre im Amt bestätigt

    Magdeburg 25.03.2019

    Am Mittwoch, den 20. März 2019 fand im Rahmen einer Mitgliederversammlung des Magdeburger Rennverein e.V. von 1906 die reguläre Neuwahl des Präsidiums statt. Der bisherige Vorstand wurde einstimmig im Amt bestätigt und kann für 3 weitere Jahre die Geschicke des Rennvereins leiten. Zum Präsident wurde erneut Heinz Baltus gewählt. Die weiteren Mitglieder sind , Bernd Busse ( Vizepräsident ), Denny Hitzeroth ( Schatzmeister ) und die Beisitzer Robert Kühnel, Nico Kämpfert. Dr. Joachim Köhler, Christian August, Hans Hermann Fanger und Joachim Fanger.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm