Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Top-Überraschung: Spende vom Trainer- und Jockeyverband

Bürgerinitiative Bremen zu Besuch im Gestüt Fährhof

Sottrum 2. Februar 2019

Auf Einladung von Daniel Krüger weilten am Samstag Mitglieder der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen zu einem Besuch im Gestüt Fährhof. Damit wurde das große Engagement der Gruppe um Sprecher Andreas Sponbiel mit einem hochinteressanten Blick hinter die Kulissen der Top-Zuchtstätte in Sottrum belohnt.

Daniel Krüger präsentierte den interessierten Besuchern die gerade geborenen ersten Fohlen 2019, Mutterstuten sowie die Deckhengste Helmet, Maxios und Sabiango, zeigte aber auch die vielen Pokale und Ehrenpreise Fährhofs.

Besondere Überraschung: Im Auftrag von Erika Mäder, der Vorsitzenden des Trainer- und Jockeyverbandes, überreichte Daniel Krüger einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro an Andreas Sponbiel für die Arbeit der Bürgerinitiative. Diese Spende soll für den Wahlkampf, wie für die Flyer-Erstellung, im Vorfeld des Bürgerentscheids verwendet werden.

Nach mehr als zwei Stunden Besichtigung des Gestüts Fährhof klang der Tag in der Gaststätte Fährhof bei einem Grünkohlessen aus. Auch Mitglieder des Rennvereins Bremen waren mit von der Partie.

Andreas Sponbiel war sehr angetan von der Fährhof-Visite: „Es war ein toller Tag im Gestüt Fährhof. Wir alle von der Bürgerinitiative Rennbahngelände bedanken uns bei Daniel Krüger und dem Fährhof-Team für diesen tollen Tag! Es war unheimlich spannend zu sehen, wieviel Arbeit dahinter steckt, bis ein Rennpferd auf die Rennbahn kommt. Eine tolle Überraschung war auch die Unterstützung des Trainer- und Jockeyverbandes. Wir werden die Spende für den Kampf um die Rennbahn einsetzen. Vielen Dank an Frau Mäder für die spontane Hilfe. Ich freue mich schon, sie persönlich kennenzulernen.“

Organisator Daniel Krüger sagte gegenüber German Racing: „Als ich im Dezember zusammen mit Andreas Sponbiel vor dem Einkaufszentrum an der Rennbahn Unterschriften gesammelt habe, kam ich auf die Idee, allen Unterstützern als Dankeschön für diesen Einsatz, einen Nachmittag auf dem Fährhof zu organisieren, damit man gemeinsam hinter die Kulissen der Vollblutzucht schaut. Dies haben wir dann heute gemacht! Es war ein rundum gelungener Tag!“

Ergebnis der Stimmenzählung am Montag

Nun blickt man in Bremen voller Spannung auf den Montag: Dann werden die Ergebnisse der Stimmenzählung für den Bürgerentscheid von der Stadt bekanntgegeben.







Champions League

Weitere News

  • Champions League: Auch Itobo kommt zur „Einheitsfeier“ nach Berlin

    „Volltreffer“ für Be My Sheriff?

    Berlin-Hoppegarten 23.09.2019

    Hochspannung pur: Noch zwei Top-Rennen gibt es 2019 in der German Racing Champions League. Für den vorletzten Hochkaräter, den pferdewetten.de – 29. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) am 3. Oktober in Berlin-Hoppegarten erfolgte am Montag bereits der letzte Streichungstermin.

  • Lukas Delozier neuer Stalljockey bei Peter Schiergen

    Jungjockey wird Starke-Nachfolger

    Köln 23.09.2019

    Mit seinen 22 Jahren steht er noch ganz am Anfang seiner Karriere, nun wechselt er das Quartier: Der Franzose Lukas Delozier wird ab dem 1. Oktober 2019 neuer Stalljockey am Asternblüte-Stall von Peter Schiergen in Köln. Bisher war er für den Domstadt-Coach Henk Grewe mit großem Erfolg tätig. Nun tritt er in die Fußstapfen von Andrasch Starke.

  • Nica kann in Düsseldorf den ersten Gruppetreffer landen

    Der nächste Anlauf auf den Super-Sieg

    Düsseldorf 23.09.2019

    Nur wenige Zentimeter fehlten, dann hätte sie den ganz großen Wurf schon zuletzt in Baden-Baden geschafft. Am Sonntag unternimmt die Stute Nica (R. Piechulek) einen weiteren Anlauf auf den ersten Gruppesieg ihrer Karriere in Düsseldorf: Im 99. Großen Preis der Landehauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) sattelt Trainer Dr. Andreas Bolte (Lengerich) die Zweite aus dem Oettingen-Rennen in Baden-Baden beim Highlight zum Saisonfinale in der NRW-Landeshauptstadt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm