Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Riesige Resonanz auf die Düsseldorf-Premiere 2019 mit dem Fortuna-Renntag

Fußballstars und spannende Pferderennen zum Saisonauftakt

Düsseldorf 21. März 2019

Mit einem besonders spektakulären Renntag startet am Sonntag das Jahr 2019 auf der Galopprennbahn in Düsseldorf. Denn man präsentiert den Fortuna Düsseldorf-Renntag (in Kooperation mit dem Fußball-Bundesligisten), da werden jede Menge Zuschauer-Attraktionen bei einem umfangreichen Beiprogramm geboten.

Natürlich kommt auch der Turf nicht zu kurz, wenn bei der Saisonpremiere schon um 10:50 Uhr der erste Start erfolgt, da die ersten sechs der insgesamt zehn Prüfungen nach Frankreich übertragen werden. Der Andrang der Ställe war mit 109 Pferden enorm, eine Prüfung wird in zwei Abteilungen gelaufen.

Höhepunkt ist ein Ausgleich II über 1.400 Meter (9. Rennen um 15:15 Uhr), der glänzend bestückt scheint. „Oranje boven“ lautet hier das Motto, denn die Pferde aus den Niederlanden scheinen hier nicht nur zahlenmäßig bestens vertreten. Besitzertrainer-Champion Lucien van der Meulen hat mit My Mate (G. Snijders), dem gerade in Krefeld erfolgreichen Naqdy (R. Hadens) und Naziba (A. v. d. Troost) gleich drei Asse im Ärmel.

Aber auch sein Landsmann Christian Wolters könnte mit dem in dieser Klasse bestens erprobten Film (M. Riehl) gleich die Hauptrolle spielen. Und der Trainingsgefährte Nadelwald (R. Piechulek) kann ebenfalls genug. Ein Pferd mit Potenzial dürfte Markus Klugs Simon de Vlieger (M. Pecheur) sein.

Attraktive Viererwette mit Jackpot

Neuentdeckungen mit Zukunft könnten sich in den Rennen für dreijährige Pferde präsentieren. Natürlich kommen auch die Wetter voll auf ihre Kosten. 12.000 Euro winken, wenn Sie die Viererwette im 8. Rennen um 14:35 Uhr (Ausgleich IV, 1.400 m) alleine treffen als Garantie-Auszahlung (inklusive eines Jackpots von 5.000 Euro). Hier empfehlen wir Lacato (J. Bojko) als Bankpferd. Er gewann auf Sand im Winter ein Rennen nach dem anderen und steht hier sehr günstig in der Partie.

 

Champions League

Weitere News

  • Das Top-Meeting in Baden-Baden beginnt mit hochkarätigen Galoppern

    Große Woche – große Stars

    Baden-Baden 19.08.2019

    Die Koffer werden gepackt, die Highlights können kommen: Die Große Woche lockt vom Samstag, 24. August bis Sonntag, 1. September die Galopp-Freunde nach Baden-Baden. An sechs Renntagen stehen erstklassige Rennen auf dem Programm. Schon das Auftakt-Wochenende hat es in sich.

  • Destino startet 2020 als Deckhengst im Gestüt Westerberg

    Neue Karriere für den Derby-Zweiten von 2018

    Ingelheim 19.08.2019

    Vor einer zweiten Karriere als Deckhengst im Gestüt Westerberg in Ingelheim steht Destino: Der Zweite aus dem IDEE Deutschen Derby 2018 (hinter Weltstar) aus dem Stall von Markus Klug wird für Park Wiedingen-Besitzer Helmut von Finck seine neue Laufbahn 2020 in der Zuchtstätte der Familie Rodde starten, wie GaloppOnline.de berichtete.

  • Ladykiller mit Super-Start-Ziel-Triumph – Say Good Buy sagt „Auf Wiedersehen“

    Weltstar noch kein „Star von Hannover“

    Hannover 18.08.2019

    Hochspannung herrschte am Sonntag in Hannover: Beim leider ziemlich verregneten Ascot-Renntag mit einem großen Beiprogramm (unter anderem gab sich Sängerin Vicky Leandros die Ehre) startete der 2018 im Deutschen Derby erfolgreiche Röttgener Weltstar erstmals nach einer über einjährigen Verletzungspause. Doch um es vorwegzunehmen, es reichte im Großen Preis der Deutschen Bank nur zu Platz drei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm