Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Freezers-Connection sattelt auf Galopprennsport um

Deutsches Derby wird 150 Jahre alt

Hamburg 2. April 2019

Die ehemalige „Freezers-Connection“ feiert ein Comeback: Die beiden Agenturen RAIKESCHWERTNER und Bestfitcompany betreuen das IDEE 150. Deutsche Derby in Sachen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Akquisition von Partnern und Sponsoren. Das bedeutendste und höchstdotierte Rennen des deutschen Galopprennsportes feiert in diesem Jahr 150. Geburtstag.

Die beiden Agenturen verbindet eine gemeinsame Leidenschaft, die zwar bis jetzt nichts mit Pferdestärken zu tun hatte, aber sowohl von sportlichem Know-how als auch fachlicher Kompetenz zeugt.

„Wir haben 2002 den Profi-Eishockeysport nach Hamburg gebracht und die Hamburg Freezers in kurzer Zeit erfolgreich etabliert“, so Boris Capla, CEO von Bestfit Company und ehemaliger Geschäftsführer der Hamburg Freezers. „Wolfgang Raike und seine Agentur haben einige Jahre die Öffentlichkeitsarbeit gemacht und großen Anteil am hohen Bekanntheitsgrad der Freezers.“

Nun sattelt die ehemalige „Freezers-Connection“ um. „Das 150-jährige Jubiläum des Deutschen Derbys auf der Horner Rennbahn ist ein großes Ereignis für Hamburg“, sagt Wolfgang Raike, geschäftsführender Gesellschafter von RAIKESCHWERTNER. „Die Rennbahn gilt seit langem als Treffpunkt für Jung und Alt. Auch heute hat das Galopprennen nichts von seinem Charme eingebüßt. Das wollen wir den Hamburgern und Hamburgerinnen in diesem Jahr noch näherbringen.“

Das Derby auf der Horner Rennbahn in Hamburg hat eine lange Tradition: Seit 1869 wird das höchstdotierte Rennen des deutschen Galopprennsportes hier gelaufen. Das Besondere: Ein Pferd kann dieses Rennen nur ein einziges Mal, im Alter von drei Jahren, gewinnen.

Auch in diesem Jahr trifft sich dort vom 29. Juni bis zum 07. Juli das Who‘s who des Galopprennsportes – zum Anfeuern, Staunen und vor allem zum Wetten. Das Highlight des deutschen Galoppsportes, das „IDEE 150. Deutsche Derby“, wird wie immer am letzten Renntag dieses siebentägigen Meetings, am 07. Juli, gelaufen.


Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Eckhard Sauren neuer Mitbesitzer von Wonderful Moon

    „Kölsch-Trinker“ jetzt ein „Wasserfreund“

    Köln 21.11.2019

    Eines der hoffnungsvollsten jungen Pferde bleibt in Deutschland: Der im Herzog von Ratibor-Rennen in Krefeld so imponierende Zweijährige Wonderful Moon hat mit dem Kölner Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren einen neuen Mitbesitzer.

  • Drei hiesige Pferde für die Wüsten-Highlights genannt

    Kommt der Katar-Derbysieger aus Deutschland?

    Doha/Katar 21.11.2019

    Es ist nicht größer als das Bundesland Hessen, aber unermesslich reich: Katar, der Wüstenstaat am Persischen Golf, gilt aber auch als Pferde-Eldorado. Und bei internationalen Großereignissen im Dezember könnten wieder Pferde aus Deutschland mit von der Partie sein.

  • Top-Treffer beim Dresdner Listen-Finale mit Saurens Say Good Buy

    Der „Grewe-Express“ rollt und rollt

    Dresden 20.11.2019

    Was der Kölner Trainer Henk Grewe in der Saison 2019 anfasst, das wird zu Gold: Auch der Große Herbstpreis der Freiberger Brauerei (25.000 Euro, 2.200 m), das letzte Listenrennen der deutschen Galopp-Saison beim Saisonfinale am Mittwoch in Dresden, ging an den künftigen Champion-Coach: Der von Andrasch Starke gerittene 2,4:1-Favorit Say Good Buy gewann für Besitzer Eckhard Sauren nach einer packenden Kampfpartie und sicherte seinem Eigner die Siegprämie von 14.000 Euro.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm