Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Film über die Galopprennbahn von Baden-Baden Iffezheim wird erneut ausgestrahlt

Dokumentation „Schnelle Pferde, wilde Zeit“ zur Prime-Time am 29. Mai

Baden-Baden 9. April 2019

Die 90-Minuten-Dokumentation über die Galopprennen in Baden-Baden Iffezheim war eine große Werbung für den Galopprennsport. Für den vom SWR produzierten Film von Inken Pallas und Uli Fritz gibt es nun einen zweiten Ausstrahlungstermin zur Prime-Time – am Mittwoch, 29. Mai um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen, also passend zum einen Tag später beginnenden Frühjahrs-Meeting.

Hier einige Infos aus dem Pressetext des SWR:

Iffezheim und die große Galoppsportwelt
Dokumentation „Schnelle Pferde, wilde Zeit – Die Galopprennbahn von Baden-Baden Iffezheim“, Mittwoch, 29.5., 20:15 Uhr im SWR Fernsehen

Seit 1858 finden Galoppfestspiele im beschaulichen Iffezheim statt, die ‚Große Woche‘ ist ein Ereignis von Weltrang. Damit gehört das Dorf vor den Toren Baden-Badens mit Ascot, Longchamp und Louisville (Kentucky) zur Crème de la Crème des Galopprennsports. Doch 2009 drohte dem Rennplatz das Aus. Unter neuer Leitung, mit unerschütterlichem Glauben an die Zukunft, kämpft die Rennbahn seitdem wieder um den Platz ganz oben. Menschen aus aller Herren Länder reisen nach Iffezheim, um die prestigeträchtigen Galopprennen zu erleben, die Atmosphäre von Baden-Baden zu genießen. Die Dokumentation „Schnelle Pferde, wilde Zeiten – Die Galopprennbahn von Baden-Baden Iffezheim“ am Mittwoch, 29. Mai, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen zeigt eine Zeitreise. Ein Film von Inken Pallas und Uli Fritz.

 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Der Abend der Nachwuchshoffnungen

    Talentschmiede Dortmund

    Dortmund 28.01.2020

    Der Montagabend in Dortmund war der Tag der Nachwuchshoffnungen im deutschen Galopprennsport. Denn gleich zwei noch sehr junge Reiter konnten sich auf der Sandbahn für die Zukunft empfehlen.

  • Gamgoom und Degas mit Katar-Option

    Geldregen in der Wüste für deutsche Pferde?

    Doha/Katar 28.01.2020

    Das HH The Emir’s Sword Festival, das größte Rennereignis des Jahres im Februar in Doha/Katar, könnte zwei Pferde anlocken, die einen deutschen Hintergrund haben. Der Krefelder Trainer Mario Hofer nannte den im Besitz von Guido Schmitt stehenden Gamgoom für den Dukhan Sprint (lokale Gr. III, 250.000 Dollar, 1.200 m, Gras), der am 22. Februar stattfindet.

  • Der Beginn einer neuen Ära

    Zehn Jahre Baden Racing:

    Baden-Baden 27.01.2020

    Pressemitteilung Baden Racing: In der langen Geschichte der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim scheint es zwar nur ein kleineres Jubiläum, aber 2020 markiert doch einen Meilenstein: Vor zehn Jahren hat Baden Racing mit den Hauptgesellschaftern Andreas Jacobs und Paul von Schubert die führende deutsche Galopprennbahn übernommen – und den insolventen Internationalen Club als Veranstalter abgelöst.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm