Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Am 5. Mai geht es in Dresden in die dritte Runde

Mitteldeutsche Galoppserie 2019 kurz vor dem Start

Dresden 15. April 2019

Die Mitteldeutsche Galoppserie geht 2019 in die dritte Runde und wird wie im vergangenen Jahr auf den Rennbahnen in Dresden, Leipzig, Magdeburg und Bad Harzburg durchgeführt. Sechs Termine sind für die diesjährige Galoppserie vorgesehen. Den Anfang macht Dresden im Rahmen des Aufgalopps am 05. Mai.

Das sind die Termine der Mitteldeutschen Galoppserie 2019:


1. Rennen: Dresden, 05.05.2019, 1500 m, Ausgleich IV, + 10 f. 4j. u. ält.
2. Rennen: Leipzig, 02.06.2019, 1600 m, Ausgleich IV, + 8 f. 4j. u. ält.
3. Rennen: Magdeburg, 22.06.2019, 1550 m, Ausgleich IV, + 1,5 f. 3j., +6 f. 4j. u. ält.
4. Rennen: Bad Harzburg, 27.07.2019, 1550 m, Ausgleich IV, +0,5 f. 3j., +4 f. 4j. u. ält.
5. Rennen: Magdeburg, 07.09.2019, 1550 m, Ausgleich IV, f. 3j., + 2 f. 4j. u. ält.
6. Rennen: Dresden, 28.09.2019, 1500 m, Ausgleich IV, -6 f. 3j., -4 f. 4j. u. ält.

Die Mitteldeutsche Galoppserie gibt Besitzern, Trainer und Reitern die Möglichkeit, im Rahmen einer Serie ganzjährig an Prüfungen teilzunehmen und eine zusätzliche Prämie zu erhalten. Ermittelt werden der punktbeste Besitzer, Trainer und Reiter mittels eines Punktwertungssystems, das die Rennvereine 2017 eingeführt haben als die Serie an den Start ging. Jeder Teilnehmer der mit 5.000 Euro dotierten Ausgleich IV-Rennen bekommt zunächst einen Punkt. Die fünf Bestplatzierten erhalten folgende Punkteverteilung:

• Platz 1 zusätzlich 5 Punkte
• Platz 2 zusätzlich 4 Punkte
• Platz 3 zusätzlich 3 Punkte
• Platz 4 zusätzlich 2 Punkte
• Platz 5 zusätzlich 1 Punkt

Im vergangenen Jahr gewannen der Stall Blue Sky als Besitzergemeinschaft, Uwe Stech als Trainer und Bayarsaikhan Ganbat als Reiter die Serie und konnten die Siegprämie in Höhe von 5.000 Euro unter sich aufteilen. Besitzer und Trainer erhalten jeweils 2.000 Euro, der beste Reiter bekommt zusätzlich 1.000 Euro. Das Finale der Mitteldeutschen Galoppserie 2019 wird am 28.09. in Dresden stattfinden. Dort werden die Sieger der Serie dann geehrt.

 

Champions League

Weitere News

  • Trainer-Größe Jean-Pierre Carvalho wechselt an die Ruhr

    Von Bergheim nach Mülheim

    Mülheim 13.11.2019

    Gesucht, gefunden und für gut befunden – das ist das Motto für einen Top-Galopp-Trainer Deutschlands: Jean-Pierre Carvalho (48) wird seine Karriere in Mülheim an der Ruhr fortsetzen, wie er gegenüber dem französischen Newsletter Jour de Galop mitteilte.

  • Hochkarätiges Programm beim DVR Forum Galopp am 23.11. in Düsseldorf

    Anmeldungen sind noch möglich!

    Düsseldorf 13.11.2019

    Es wird ein hochkarätiges Event mit vielen spannenden Themenbereichen – das DVR Forum Galopp powered by Sport-Welt am Samstag, 23. November im Teehaus der Galopprennbahn Düsseldorf. Unverändert sind noch wenige Plätze verfügbar – Interessierte können sich weiterhin unter forumgalopp@direktorium.de anmelden.

  • Waldgeists Zucht-Karriere startet im Ballylinch Stud

    Deutscher Arc-Sieger wird Deckhengst in Irland

    13.11.2019

    Er hat Deutschland einen historischen Erfolg im bedeutendsten Rennen der Welt beschert, nun steht seine weitere Zukunft fest: Waldgeist, für die Gestüte Ammerland und Newsells Park im Prix de l‘ Arc de Triomphe in Paris Longchamp erfolgreich, hat bekanntlich seine Rennlaufbahn beendet und wird Deckhengst im Ballylinch Stud in Kilkenny/Irland.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm