Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Allianz-Renntag in München mit spannendem Ausgleich II

Geht der Siegeszug von Auristella weiter?

München/Karlsruhe 16. Mai 2019

Der Allianz-Renntag besitzt in München eine beachtliche Tradition und gehört 2019 wieder zum Tp-Programm auf der Galopprennbahn in Riem. Sieben Prüfungen ab 13:45 Uhr werden am Sonntag hier ausgetragen, wobei ein Ausgleich II über 1.600 Meter (5. Rennen um 15:50 Uhr) das Hauptereignis bildet. Mit 10.000 Euro kann sich auch die Dotierung sehen lassen.

Die von Michael Figge trainierte Lokalmatadorin Dioresse (T. Scardino) hätte schon zuletzt in Saarbrücken beinahe gewonnen und verdient einen Hinweis. Auristella (T. Hofer) aus dem Stall von Jutta Mayer legte hier am Maifeiertag einen neuerlichen Sieg hin. Action Please (K. Woodburn) lief hinter ihr nach schwachem Start schon gut und steht nun günstiger im Gewicht.

Dazu darf man sich auf zwei Prüfungen für dreijährigen sieglosen Pferde freuen, in dem einige Nachwuchstalente ihr Können zeigen werden. Besondere Spannung bietet der 1. Lauf zum Bayerischen Amateurchampionat.

Im Rahmen des Renntags gibt es auch wieder eine Präsentation von einigen seltenen Classic Cars geben, die das Herz von PS-Fans höher schlagen lassen werden.

 Karlsruhe mit vier Galopprennen

Seit 1924 werden in Karlsruhe auf der Sandbahn Rennen ausgetragen, an diesem Sonntag gibt es die jährliche Rennveranstaltung, zu der auch vier Galopprennen gehören. Trainer Christian von der Recke hat u.a. mit Palmetto Bay (L. Grigorieva) ein heißes Eisen im Feuer.


Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Axana gegen hochkarätige Gäste in den Wempe 99. German 1.000 Guineas

    Krönung für die dreijährigen Stuten im Klassiker in Düsseldorf

    Düsseldorf 26.05.2019

    Krönung für dreijährige Stuten am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf: Mit den Wempe 99. German 1.000 Guineas (Gruppe II, 125.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr) lockt der erste Klassiker elf hochkarätige Pferdedamen aus den verschiedensten deutschen Rennställen in die NRW-Landeshauptstadt.

  • Quest the Moon im Prix de Lys die deutsche Hoffnung

    Dietel-Stute Idiosa im Prix Saint Alary in ParisLongchamp

    ParisLongchamp 23.05.2019

    Gleich vier Grupperennen an einem Tag – der Sonntag in ParisLongchamp hat es so richtig in sich! Auch Deutschland ist in zwei der Top-Rennen mit von der Partie.

  • Zwei ländliche Bahnen locken am Sonntag die Besucher an

    Auftakt in Verden, Finale in Zweibrücken

    Verden/Zweibrücken 23.05.2019

    Mit Verden und Zweibrücken stehen am Sonntag auch zwei der ländlichen Bahnen auf dem Veranstaltungskalender. Verden rüstet sich zu seiner einzigen Veranstaltung des Jahres mit sieben Prüfungen ab 14 Uhr.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm