Login
Trainerservice
Schliessen
Login

WEMPE 99. German 1.000 Guineas der nächste Klassiker

Axana gegen starke Gaststuten in Düsseldorf?

Düsseldorf 20. Mai 2019

Es ist „Classic-Time“ im deutschen Galopprennsport: Nur eine Woche nach dem Mehl-Mülhens-Rennen in Köln geht am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf mit den WEMPE 99. German 1.000 Guineas (Gruppe II, 125.000 Euro, 1.600 m) auch der erste Klassiker für die Stuten über die Bühne.

Auch hier bahnt sich ein sehr starkes internationales Feld an. Denn 14 Stuten blieben beim letzten Streichungstermin am Montag im Aufgebot für dieses Top-Ereignis. Die Favoritin kommt diesmal möglicherweise aus Deutschland: Die von Andreas Wöhler trainierte Axana (E. Pedroza) beeindruckte bei ihrem Triumph im Karin Baronin von Ullmann – Schwarzgold-Rennen in Köln.

Aus dem Ausland könnten vier Ladies nach Düsseldorf kommen: Chapelli (Trainer Mark Johnston) und La Pelosa (Trainer Charles Appleby), beide für den Godolphin-Stall von Scheich Mohammed, Iconic Choice (Trainer Tom Dascombe) und Main Edition (Trainer Mark Johnston).

Champion Markus Klug hat noch fünf Hoffnungen im Rennen: Diajaka, Gold, Peace of Paris, Satomi und Sharoka. Die weiteren möglichen Kandidatinnen sind: Best on Stage (A. Starke), Ivanka, Linaria (F. Minarik) und Power Zone. Unseren ausführlichen Vorbericht lesen Sie nach der Starterangabe am Donnerstag, 23. Mai.

 

Champions League

Weitere News

  • Langer Hamburg eröffnet die tollen Tage in der Hansestadt

    „Marathon“ zum Start der Derby-Woche

    Hamburg 25.06.2019

    Am Samstag startet die Derby-Woche 2019 in Hamburg. Vom 30. Juni bis 7. Juli werden Spitzenrennen in der Hansestadt die Fans des deutschen Turfs in Atem halten. Höhepunkt des Auftakttermins ist der Lange Hamburger – Heinz Jentzsch-Gedächtnisrennen (in Erinnerung an den unvergessen 31-fachen Championtrainer).

  • Danedream ließ Galopper-Träume wahr werden

    Dreaming Eyes – Danedreams erste in Deutschland trainierte Tochter

    Köln 25.06.2019

    2:24,49 Minuten stand auf der Anzeigetafel in Höhe des Zieles. Zweieinhalb Minuten die man nie vergessen wird. Momente für die Ewigkeit für jeden, der live auf der Galopprennbahn Paris-Longchamp, in einer Wettannahmestelle oder vor dem heimischen Bildschirm mitfieberte. Denn so lange brauchte die Weltklassestute Danedream am 2. Oktober 2011 für einen der spektakulärsten Triumphe der deutschen Zucht.

  • Eduardo Pedroza und der Derby-Favorit

    25.06.2019

    Am Sonntag, den 7. Juli steht ein großes Jubiläum an: Das Deutsche Derby, unter dem Patronat von IDEE Kaffee, wird zum 150. Mal ausgetragen. Seit 1869 messen sich in Hamburg-Horn dreijährige Hengste und Stuten im bekanntesten und wichtigsten Galopprennen des Landes. Das Preisgeld beträgt 650.000 Euro, allein für den Sieger gibt es 390.000 Euro. Die Gruppe I-Prüfung über die 2.400m-Distanz ist natürlich Teil der deutschen Rennserie German Racing Champions League, denn hier werden wirklich Champions gemacht. Es ist der vierte von insgesamt elf Wertungsläufen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm