Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Am Donnerstag startet das Frühjahrs-Meeting in Iffezheim

Top-Meiler zum Start in Baden-Baden

Baden-Baden 27. Mai 2019

Vier Gäste gegen fünf deutsche Pferde – das könnte die Losung sein beim Höhepunkt am Auftakt-Donnerstag (30. Mai) beim Frühjahrs-Meeting in Baden-Baden-Iffezheim, das bis am Sonntag an drei Renntagen wieder Sport vom Allerfeinsten bietet. In der 41. Badener Meile (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) sieht es nach der Vorstarterangabe am Montag nach einem neunköpfigen internationalen Aufgebot aus.

Imaging (O. Orr) vertritt Top-Besitzer Khalid Abdullah und Trainer Dermot Weld aus Irland, The Revenant (R. Thomas) und Go To Hollywood (F. Veron) sowie der nachgenannte Volfango reisen aus Frankreich an.

Das deutsche Aufgebot besteht aus Aviateur (B. Murzabayev), Degas (A. de Vries), Kronprinz (A. Starke), Melodino (M. Pecheur) und Palace Prince (F. Minarik).

Noch acht Pferde in der Silbernen Peitsche

Auch für den Preis der Annette Hellwig Stiftung - Silberne Peitsche (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.200 m), das Top-Ereignis am Samstag, war am Montag bereits Vorstarterangabe. In diesem Sprint-Ereignis könnten acht Pferde antreten, darunter The Right Man (F.-X. Bertras) aus Frankreich. Für Deutschland werden voraussichtlich Mc Queen, 2016er-Sieger Shining Emerald (E. Pedroza), Schäng (M. Cadeddu), Zargun (C. Lecoeuvre), Yuman (B. Murzabayev), Iron Duke (A. Starke) und Namos mit von der Partie sein. Unsere ausführlichen Vorberichte lesen Sie nach den Starterangaben am Dienstag, 28. Mai.
 

Champions League

Weitere News

  • Noch 9 Hoffnungen im Dallmayr-Preis

    Münchener Champions League-Highlight

    München 22.07.2019

    Gruppe I-Spannung am Sonntag in München: Mit dem Großen Dallmayr-Preis (155.000 Euro, 2.400 m) erwartet Sie eines der Top-Event der Saison 2019 in der bayerischen Metropole innerhalb der German Racing Champions League.

  • Besitzertrainer-Cup 2019

    Matthias Schwinn behauptet Führung

    Bad Harzburg 22.07.2019

    Der Spitzenreiter des Besitzertrainer-Cups 2019 heißt weiterhin Matthias Schwinn. Beim vierten von insgesamt sechs Wertungsrenntagen am Sonntag, 21. Juli, im Rahmen der 140. Bad Harzburger Galopprennwoche holte der Coach aus Honzrath-Beckingen durch Rang zwei von Baker Street weitere acht Zähler. Damit hat Matthias Schwinn nun 38 Punkte auf seinem Konto.

  • RaceBets.de-Meilen Trophy in Düsseldorf

    Außenseiter-Sieg bei britischem Doppelerfolg

    Düsseldorf 21.07.2019

    Der von Harry Dunlop trainierte Robin of Navan unter Alexander Pietsch war in der zur Europa Gruppe II zählenden RaceBets.de-Meilen Trophy (70.000 Euro, 1.600 Meter) auf der Rennbahn Grafenberg in Düsseldorf nicht zu schlagen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm