Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Annette Hellwig Stiftung - Silberne Peitsche lockt die Kurzstrecken-Elite an

„Silber“ für die Sprint-Stars in Baden-Baden

Baden-Baden 28. Mai 2019

„Silber“ für die besten Sprinter: Das ist das Motto am Samstag beim Frühjahrs-Meeting auf der Galopprennbahn in Baden-Baden. Denn mit der Preis der Annette Hellwig Stiftung - Silberne Peitsche (55.000 Euro, 1.200 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr) steht das Top-Ereignis für die Kurzstrecken-Spezialisten, auch „Flieger“ genannt, bevor.

Sieben hiesige Kandidaten nehmen den Kampf mit einem interessanten Gast auf. Der Franzose The Right Man (Francois-Xavier Bertras) ist ein ganz großes Kaliber, er gewann 2017 sogar am Dubai World Cup-Tag den Al Quoz Sprint und war dort in diesem Fünfter auf höchster Ebene. Er dürfte als klarer Favorit antreten.

Fußball-Star Timo Horn hofft auf Julio

Zuletzt in Hoppegarten hatte siegte mit Mc Queen (Michael Cadeddu) ein großer Außenseiter, der auch hier seine Chancen besitzt, denn er ließ die meisten deutschen Mitbewerber hinter sich. Darunter auch der im Besitz von Fußball-Profi Timo Horn (Torhüter des 1.FC Köln) und Eckhard Sauren stehende Julio (Adrie de Vries).

Shining Emerald (Eduardo Pedroza) aus dem Stall von Andreas Wöhler gewann hier 2015 sogar die Goldene Peitsche, Deutschlands bedeutendsten Sprint und 2016 die Silberne Peitsche. Auch Zargun (mit dem Franzosen Clement Lecoeuvre) ist in dieser Klasse längst zu Hause. Iron Duke (Andrasch Starke) und Namos (Wladimir Panov) sind aufstrebende Dreijährige, die hier auf ältere Asse treffen.

Test für den Klassiker

Auch das Rahmenprogramm verspricht Top-Sport: Das Kronimus Diana-Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.800 m, 4. Rennen um 15:15 Uhr) ist ein wichtiger Testlauf für den Klassiker um den Henkel – Preis der Diana. Ghislaine (M. Casamento), Ismene (F. Minarik), Preciosa (B. Murzabayev) und Nijinska (A. de Vries) waren zuletzt in großer Manier siegreich und scheinen zu Höherem berufen. Aber mit Firebird Song (V. Cheminaud) und Flighty Almighty (R. Kingscote) kommen sehr interessante Gäste aus Frankreich und England.

Tolle Wett-Optionen

Natürlich werden auch wieder zwei Viererwette innerhalb der zehn Prüfungen – eröffnet wird der Tag von einem Lauf zum Wettstar Junior Cup Südwest 2019 um 13:30 Uhr - ausgespielt. Im 6. Rennen um 16:30 Uhr (Ausgleich III, 1.600 m) winken 20.000 Euro. 10.000 Euro sind es im 10. Rennen um 18:55 Uhr (Ausgleich IV, 1.400 m). Auch ein Ausgleich I über 1.800 Meter (5. Rennen um 15:55 Uhr) weiß sehr zu gefallen.

Am Samstag, 1. Juni, präsentieren sich der Landkreis Rastatt und die umliegenden Gemeinden mit ihren Besonderheiten – zum Beispiel die Freiluftbühne Ötigheim, mit der Baden Racing in diesem Jahr kooperiert. Im Badener Gemeinde Derby treten die Gemeinden dann mit zugelosten Pferden gegeneinander an.
 

Champions League

Weitere News

  • „In knapp viereinhalb Stunden ist da wieder Wasser drauf.“

    Im Galopp in die Bäderstädte

    22.08.2019

    Gummistiefel statt High Heels, Bikini statt Hut – die Unterschiede zwischen den Duhner Wattrennen bei Cuxhaven oder der Großen Woche auf der Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim könnten auf den ersten Blick kaum größer sein. Und doch eint beide Veranstaltungen in den mehr als 700 Autokilometer auseinanderliegenden Bäderstädten vieles - vor allem die Tatsache, dass es letztlich bei allen Äußerlichkeiten um die Pferde geht.

  • Die Jagd auf die Goldene Peitsche mit internationalen Gästen

    Gibt „Musical-König“ Andrew Lloyd Webber den Ton an?

    Baden-Baden 21.08.2019

    Eine vergoldete Peitsche ist der Ehrenpreis, den jeder Besitzer eines Rennpferdes in Deutschland besonders gerne gewinnen möchte. Am Sonntag wird diese besonders begehrte Trophäe im bedeutendsten hiesigen Sprint in Baden-Baden verliehen – der 149. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.200 m).

  • Klasse-Pferde zum Baden-Baden-Auftakt

    Spektakulärer Start zur „Großen Woche“ des Turfs

    Baden-Baden 21.08.2019

    Es ist das bedeutendste Meeting auf Deutschlands Premium-Rennbahn Baden-Baden: Am Samstag startet die Große Woche in Baden-Baden-Iffezheim. Sechs Renntage mit Rennsport vom Allerfeinsten werden die Turffans magisch anziehen. Gleich am Eröffnungstag lockt mit dem Preis der Sparkassen-Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 7. Rennen um 16:50 Uhr) ein Hochkaräter.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm