Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zuschlagsrate, Durchschnittspreis und Gesamtumsatz gestiegen

Gute Verkaufsrate und Umsatzsteigerung bei der BBAG Frühjahrs-Auktion

Baden-Baden 1. Juni 2019

Die BBAG-Frühjahrs-Auktion konnte mit einem guten Ergebnis aufwarten. Sicherlich sehr interessant ist die Tatsache, dass zahlreiche Pferde mit Nennungen in den großen Auktions-Rennen und einige sogar mit Nennungen während des Frühjahrs-Meetings angeboten wurden, sowie im Nachbarland Frankreich prämienberechtigt sind.

Die Zuschlagsrate (69%) war gegenüber dem Vorjahr leicht gesteigert, der Durchschnittspreis beträgt 10.412 Euro (+7%). Der Gesamtumsatz beläuft sich auf 697.600 Euro (+33%). Insgesamt wurden bei 97 Pferden im Ring 67 Lots verkauft.
Den Spitzenpreis erzielte mit 58.000 Euro der vom Gestüt Görlsdorf angebotene Meeradler, der an Horst Putwill zugeschlagen wurde und zukünftig von Markus Klug betreut wird. Für 46.000 Euro erhielt der Stall Mandarin den Zuschlag für die Katalognummer 59, einen vom Haras de Saint Arnoult angebotenen Silver Frost-Sohn.
Ebenfalls an den Stall Mandarin ging mit Lot 13 ein Thewayyouare-Sohn vom französischen Anbieter Philip Prevost Barratte.
BBAG-Geschäftsführer Klaus Eulenberger konstatierte: „Leider haben wir im hochpreisigen Segment durch Ausfälle einige vielversprechende Pferde verloren. Trotz dessen kann man zufrieden sein mit der Auktion, alles ist sehr gut gelaufen. Die Stimmung auf dem Auktionsgelände war bei strahlendem Sonnenschein überragend.“
Die nächste BBAG Auktion findet am Freitag, 30. August statt, dann kommen während der Großen Woche in Iffezheim nur ausgewählte Jährlinge in den Ring. 

Champions League

Weitere News

  • Hindernisfreunde kommen am Donnerstag voll auf ihre Kosten

    Hürden-Highlight im Harz

    Bad Harzburg 23.07.2019

    Bad Harzburg hat ein Herz für die Freunde des Hindernissports – wie an diesem Donnerstag, dem dritten Meetingstag. Denn mit dem Preis des Elektrohandwerks Goslar/Bad Harzburg – Große Bad Harzburger Hürden Trophy (Listenrennen, 12.000 Euro, 3.400 m, 6. Rennen um 19:40 Uhr) steht das wichtigste Hürdenrennen hierzulande bevor.

  • Renntag der Berliner Clubszene lockt am Freitag nach Hoppegarten

    Top-Sport und beste Musik

    Berlin-Hoppegarten 23.07.2019

    Der Harz und Berlin liegt nicht weit auseinander – und die Rennbahn Berlin-Hoppegarten nutzt den rennfreien Tag beim Meeting in Bad Harzburg zu einer Abendveranstaltung an diesem Freitag. Es handelt sich um den Renntag der Berliner Clubszene mit den DJs der angesagtesten Clubs der Hauptstadt.

  • Noch 8 Hoffnungen im Dallmayr-Preis

    Münchener Champions League-Highlight

    München 22.07.2019

    Gruppe I-Spannung am Sonntag in München: Mit dem Großen Dallmayr-Preis (155.000 Euro, 2.400 m) erwartet Sie eines der Top-Event der Saison 2019 in der bayerischen Metropole innerhalb der German Racing Champions League.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm