Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Favoritin muss auf einen Start im Diana-Trial verzichten

Donjah Nichtstarter in Berlin

Berlin-Hoppegarten 8. Juni 2019

Donjah, noch ungeschlagene Klassestute aus dem Stall von Henk Grewe und Vorausfavoritin für das Diana-Trial (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.000 m) am Sonntag in Berlin-Hoppegarten, wird ihr Engagement in der Hauptstadt nicht wahrnehmen können.

Wir zitieren eine Presseinformation von Racing Manager Holger Faust, die uns am Samstagmorgen erreichte: „Donjah ist gestern im Training ausgerutscht und hat sich dabei Prellungen zugezogen, deshalb kann sie die Reise nach Berlin nicht antreten. Ob oder wie lange die Stute ausfällt, werden wir erst Anfang nächster Woche wissen, da wir ihr ein paar Tage Zeit geben und am Dienstag eine genaue Untersuchung stattfindet.“


Champions League

Weitere News

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Das sind die Hoffnungen beim neuen Mega-Renntag

    Deutschland-Quartett nach Saudi Arabien?

    Riad/Saudi-Arabien 15.01.2020

    Es wird das neue Großereignis im internationalen Turf-Kalender, und Deutschland ist höchstwahrscheinlich dabei: Der Mega-Renntag um den neugeschaffenen Saudi Cup (mit 20 Millionen Dollar an Preisgeldern das höchstdotierte Rennen der Welt) am Samstag, 29. Februar in Riad/Saudi Arabien hat es in sich.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm