Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Spitzenstute bleibt dem Rennen des Jahres fern

Donjah nicht im Derby

Hamburg 18. Juni 2019

Donjah, die von Henk Grewe in Köln trainierte Spitzenstute und Gruppesiegerin, wird nicht im IDEE 150. Deutschen Derby am 7. Juli in Hamburg antreten. Dies teilte Racing Manager Holger Faust am Dienstag in einer Presseinfo mit.

Faust: „Donjah wurde in der letzten Woche untersucht, dabei wurden keine ernsthaften Verletzungen festgestellt, dennoch wird die Zeit bis zum Derby zu knapp für sie, und wir wollen ihr nun Zeit geben und sie in Ruhe vorbereiten, derzeit sieht der Plan vor, dass sie im Mülheimer Diana Trial ihr Comeback geben wird.“

Derweil stehen bereits erste Derby-Jockeys fest: Adrie de Vries reitet Dschingis First, Lukas Delozier ist der Partner von Django Freeman. Jiri Palik steuert Accon, und Quest the Moon wird mit Cristian Demuro ins Rennen gehen.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Frauen-Power: Höchstpreis geht an neues Syndikat von 16 Damen

    Aus 18 Ländern - viele internationale Käufer bei der BBAG-Oktober-Auktion

    Baden-Baden-Iffezheim 19.10.2019

    Das Sales & Racing Festival begann am Donnerstag mit einem von zahlreichen nationalen und internationalen Gästen besuchten Oktober-Fest in der Freilufthalle der BBAG. Der Auftakt am Freitag zur diesjährigen Oktober-Auktion der Baden-Badener Auktionsgesellschaft fiel zufriedenstellend aus. Die Höchstpreise wurden allerdings am Samstagabend notiert.

  • Karlshofer Stute dominiert im höchstdotierten Zweijährigen-Rennen Deutschlands

    Die 100.000 Euro-Show von No Limit Credit

    Baden-Baden 19.10.2019

    Jede Menge Geld für No Limit Credit: Die von Andreas Suborics in Köln für das Gestüt Karlshof (Gernsheim) trainierte zweijährige Stute mit diesem einprägsamen Namen triumphierte am Samstag beim Sales & Racing Festival auf der Galopprennbahn in Baden-Baden im höchstdotierten Rennen für die Nachwuchsgalopper. Mit dem französischen Jockey Clement Lecoeuvre galoppierte die Night of Thunder-Tochter, die als Jährling bei der BBAG-Auktion bei 32.000 Euro nicht verkauft worden war, im Ferdinand Leisten-Memorial (BBAG Auktionsrennen, 200.000 Euro, 1.400 m) 100.000 Euro Siegprämie auf das Konto der auch als Züchter zeichnenden Familie Faust.

  • Pressemitteilung Baden Racing

    Trainingssandbahn wird grundlegend saniert

    Baden-Baden 18.10.2019

    Die nur im Training benutzte Sandbahn auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim wird Anfang des kommenden Jahres grundlegend saniert. Das hat Baden Racing-Präsident Dr. Andreas Jacobs angekündigt - nach einer Begehung der Trainingsbahn, gemeinsam mit Vertretern der Trainingszentrale Iffezheim und Bürgermeister Christian Schmid am Donnerstag. Durch die heftigen Regenfälle in den vergangenen Wochen seien vermehrt Steine auf der Sandbahn nach oben gespült worden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm