Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Fragezeichen hinter Winterfuchs, Secret Potion mit Vargiu

Noch 29 Pferde im IDEE 150. Deutschen Derby

Hamburg 24. Juni 2019

In zwei Wochen ist das IDEE 150. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) bereits Geschichte, denn am 7. Juli steht der große Showdown im Rennen des Jahres in Hamburg an. 29 Pferde besitzen mit Stand Montag, 24. Juni noch ein Engagement für das Blaue Band.

Chef-Handicapper Harald Siemen schätzt den Union-Sieger Laccario mit einer Marke von 96,5 Kilo am höchsten ein, er wird mit der Programm-Nummer eins ins Derbys gehen. Der eigentlich höher eingestufte Royal Meeting wird nach Informationen von GaloppOnline.de nicht nach Hamburg kommen.

Bereits fest steht inzwischen auch der Jockey von Secret Potion, er wird mit Dario Vargiu an den Start gehen. Der Italiener gewann bereits 2016 mit Isfahan das Derby. Gestrichen wurde u.a. Nirvana Dschingis.

Noch nicht ganz sicher ist ein Derby-Start des Ravensbergers Winterfuchs mit Amazone Sibylle Vogt. Trainerin Carmen Bocskai erklärte gegenüber German Racing: „Winterfuchs ist nicht verletzt, aber er ist nicht zu hundert Prozent aus der Union gekommen. Er war beim Aufgalopp mit der Hüfte in den Rails hängengeblieben. Er cantert seit dem vergangenen Montag wieder, und wir entscheiden am Mittwoch nach seiner nächsten Arbeit, ob er den Weg weiter Richtung Derby geht. Er läuft nur, wenn er wieder 100 Prozent auf dem Posten ist, sonst ist uns das Risiko zu groß. Das Pferd entscheidet.“

Hier die aktuelle Derby-Reihenfolge nach dem GAG:
Mögliche Nummer – Pferdename - GAG

1 - Laccario - 96,5
2 - Django Freeman - 94,5
3 - Quest the Moon - 94,0
4 - Accon - 94,0
5 - Winterfuchs - 93,5
6 - Moonlight Man - 93,0
7 - Noble Moon - 93,0
8 - Dschingis First - 92,5
9 - Amiro - 92,0
10 - Sibelius - 90,5
11 - Beam me Up - 88,0
12 - So Chivalry - 88,0
13 - Secret Potion - 83,5
14 - Andoro - 73,5
15 - Mojano - 72,0
16 - Woodking - 70,0
17 - Magadan - 68,0
18 - Mooniac - 66,0
19 - Leipzig - 65,0
20 - Estivo - 64,0

Im Ausland trainiert:

Royal Meeting - 97,5
Arctic Sound - 94,5
Surrey Thunder - 92,5
Nayef Road - 92,0
Three Comets - 87,5
Massam - 84,0
Privilegiado - 79,0
Dynamic Kitty - 76,0
Weltruhm - 0,0
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Lukas Delozier neuer Stalljockey bei Peter Schiergen

    Jungjockey wird Starke-Nachfolger

    Köln 23.09.2019

    Mit seinen 22 Jahren steht er noch ganz am Anfang seiner Karriere, nun wechselt er das Quartier: Der Franzose Lukas Delozier wird ab dem 1. Oktober 2019 neuer Stalljockey am Asternblüte-Stall von Peter Schiergen in Köln. Bisher war er für den Domstadt-Coach Henk Grewe mit großem Erfolg tätig. Nun tritt er in die Fußstapfen von Andrasch Starke.

  • Nica kann in Düsseldorf den ersten Gruppetreffer landen

    Der nächste Anlauf auf den Super-Sieg

    Düsseldorf 23.09.2019

    Nur wenige Zentimeter fehlten, dann hätte sie den ganz großen Wurf schon zuletzt in Baden-Baden geschafft. Am Sonntag unternimmt die Stute Nica (R. Piechulek) einen weiteren Anlauf auf den ersten Gruppesieg ihrer Karriere in Düsseldorf: Im 99. Großen Preis der Landehauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) sattelt Trainer Dr. Andreas Bolte (Lengerich) die Zweite aus dem Oettingen-Rennen in Baden-Baden beim Highlight zum Saisonfinale in der NRW-Landeshauptstadt.

  • Magdeburger Renntag auf den 9. November verlegt

    Das Finale ist neu terminiert

    Magdeburg 23.09.2019

    Wichtige Termin-Änderung: Magdeburg verlegte sein Saisonfinale vom Samstag, 19. Oktober auf Samstag, 9. November. Grund ist die Terminierung des Hochrisikospiels zwischen dem 1. FC Magdeburg und Hansa Rostock am 19. Oktober um 14 Uhr und die damit zu erwartenden langzeitigen Sperrungen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm