Login
Trainerservice
Schliessen
Login

12 Rennen, Top-Rennen und Wett-Spektakel

Der Derby-Tag der Sonderklasse

Hamburg 4. Juli 2019

Natürlich ist das IDEE 150. Deutsche Derby, das als 10. Rennen um 16:50 Uhr am Sonntag in Hamburg gestartet wird, eingebettet in ein ebenso großes wie sportlich hochwertiges Rahmenprogramm mit insgesamt zwölf Rennen ab 11:25 Uhr, von denen die Rennen 1 bis 5 auch nach Frankreich übertragen werden.

Heraus ragen mit dem Rudolf-August Oetker-Gedächtnisrennen (52.000 Euro, 1.600 m, 5. Rennen um 13:25 Uhr) - klarer Favorit dürfte der Holländer King (A. de Vries) sein - und dem Hapag-Lloyd-Rennen (52.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 14:40 Uhr) - hier dürfte Dato (B. Ganbat) viel Vertrauen finden - zwei Auktionsrennen, sowie der Preis vom Gestüt Röttgen (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m, 6. Rennen um 14 Uhr) - mit dem französischen Gast Amaranthe (A. de Vries) und der frischen Listensiegerin Eleni (M. Casamento) - und ein Ausgleich I (8. Rennen um 15:20 Uhr).
40.000 Euro in der Viererwette!
Natürlich wird der Abschlusstag des Derby-Meetings auch ein Top-Tag für die Wetter. Die Viererwette wird zweimal ausgespielt. 40.000 Euro Garantie-Auszahlung winken im 9. Rennen um 16 Uhr (Ausgleich III, 2.200 m). Hier ist ein Jackpot von 11.528,43 Euro enthalten. 12.000 Euro sind es im 7. Rennen um 15:40 Uhr.
 

Champions League

Weitere News

  • Nur kein klarer Sieg der Favoriten

    Der große Tag der Formpferde in Dortmund

    Dortmund 19.01.2020

    Das war ein guter Tag für die Formpferde auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel: In fünf der sechs Rennen blieb die Siegquote im niedrigen einstelligen Bereich, auch wenn es keinen Favoriten-Sieg im engeren Sinn gab.

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm