Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Auf dem CHIO Aachen 2019!

Mein Herz schlägt Galopp

12. Juli 2019

Erhalten Sie einen Einblick in die faszinierende Welt des Galopprennsports – beim Weltfest des Pferdesports ist German Racing mit einem großen Galopp-Stand vertreten. Viele prominente Gäste und Aktive des Turfs geben sich hier die Ehre und heißen alle Besucher herzlich willkommen. Auch bei der spektakulären Eröffnungsfeier, die live im WDR-Fernsehen übertragen wird, ist der deutsche Rennsport vertreten. Teil 2 des Interviews zur Veranstaltung mit Moderator und Auktionator Thorsten Castle:

German Racing: Kann man mit Vollblütern Karriere machen?
Thorsten Castle: Ganz sicher! Sogar besser als mit jeder anderen Pferderasse. Jockeys werden in Deutschland händeringend gesucht und haben durch die internationalen Erfolge unserer Pferde die Chance in der ganzen Welt zu reiten.
Wer übrigens überlegt, Pferdewirt zu werden, der muss sich unbedingt in unseren deutschen Gestüten umsehen. Dort wachsen einige der erfolgreichsten Pferde unter hoch professionellen Bedingungen auf. Mit dieser Erfahrung und diesem Know-How sind unsere Pferdwirte auf der ganzen Welt begehrt. Australien, Neuseeland, Asien, die Vereinigten Staaten, Irland, Großbritannien, Südafrika: Unsere Vollblüter sind überall auf der Welt zu Hause! Bessere Karrierechancen gibt es in keinem anderen Bereich des Pferdesports.

German Racing: Welche Top-Veranstaltungen sollten Rennsport-Neulinge oder Einsteiger sich auf keinen Fall entgehen lassen?
Thorsten Castle: Den nächsten Renntag in Ihrer Nähe! Es gibt immer wieder Führungen auf den Bahnen und genau die sollte man mitmachen. Dann hat man gleich ein bisschen Hintergrundwissen und lernt schneller Menschen und vor allem unsere Pferde kennen. Zudem gibt es vielleicht auch bei Ihnen eine Besitzergemeinschaft, wie einen Galoppclub. Melden Sie sich einfach mal und schnuppern rein! Gleiches gilt für die Events von Institutionen, wie German Racing Next Generation. Der Vorstand und die Mitglieder helfen immer gerne weiter und falls Sie wollen:
Schnappen Sie sich Ihre Familie, Freunde und Bekannte und besuchen mich in München oder Hannover. Dann machen wir vor dem Renntag eine Führung! Einfach melden über Instagram oder Facebook!
Und wenn Sie dann auf der Rennbahn alles kennen, planen Sie 2 Tage für die Jährlingsauktion der BBAG ein! Das müssen Sie erlebt haben.

German Racing: Moderation CHIO: Ein paar Worte zur Veranstaltung an sich
Thorsten Castle: Jeder, der Pferde liebt, ist vor Ort! Das Weltfest des Pferdesports ist immer eine tolle Möglichkeit an alle Stars ganz nah heran zu kommen. Die besten Pferde aus allen Bereichen hautnah zu erleben und zu sehen, wie mit Ihnen gearbeitet wird, das kann man gar nicht beschreiben. Dabei zu sein, wenn Träume wahr werden oder auch mal platzen, ist unglaublich spannend. Es ist zudem die beste Gelegenheit, den eigenen Horizont noch einmal zu erweitern und andere Pferderassen und Sportarten kennen zu lernen. Und ganz nebenbei kann man lecker essen, trinken, Spaß haben und sehr viel Geld ins eigene Pferd oder die eigenen Pferde stecken .

Thorsten Castle
 

German Racing: Was erwartet uns am German Racing Stand?
Thorsten Castle:
Wir sind an jedem Tag mit unseren Aktiven vor Ort und beantworten wirklich alle Fragen: Wie kaufe ich einen Vollblüter, wie werden unsere Vollblüter trainiert, wie und wo finde ich eine Rennbahn, wie reite ich einen Vollblüter als Freizeitpferd und vieles mehr. Das Besondere: Wir haben alle Zeit der Welt und können auch ganz individuell auf Wünsche eingehen. Beispielsweise bei der Vermittlung eines Kontakts, damit Sie/ ihr auch mal einen Vollblüter im Rennstall besuchen und vielleicht auch mal im Training mitreiten könnt. Außerdem können die Besucher alle Fragen rund um unseren Sport stellen, die sie immer schon mal wissen wollten. Wie schwer sind Jockeys? Was wiegt ein Vollblüter? Wie schnell sind Vollblüter überhaupt?
Und wenn Sie/ ihr auf der Suche nach einem Vollblüter als Reitpferd seid, dann können wir Euch verraten, wie ihr richtiges Geld beim Kauf sparen könnt. Oder soll es lieber ein eigenes Rennpferd sein? Für gerade einmal 150 € pro Jahr überhaupt kein Problem!
Ganz nebenbei: Stars wie Isabell Werth sind im vergangenen Jahr auch an unserem Stand zu finden gewesen, denn Vollblüter haben Fans in fast jeder Pferdezucht. Vielleicht habt Ihr ja Glück! 

Champions League

Weitere News

  • Derby-Zweiter Django Freeman startet Richtung Australien

    Aufbruch in die neue Heimat

    Köln 16.07.2019

    Der Derby-Zweite Django Freeman nimmt Kurs auf seine neue Heimat Australien. Am Montag verließ der bislang von Henk Grewe in Köln vorbereitete Klasse-Dreijährige sein Quartier und startete zur ersten Etappe der großen Reise.

  • 18. Erfolg für den Top-Wallach in Vichy

    Gamgoom siegt immer weiter

    Vichy/Frankreich 16.07.2019

    Das Sommer-Meeting in Vichy/Frankreich hätte aus deutscher Sicht gar nicht besser beginnen können. Gleich im ersten Rennen am Montag, einem mit 52.000 Euro dotierten Quinté+-Handicap über kurze 1.000 Meter war der im Besitz des Düsseldorfers Guido Schmitt stehende Gamgoom erneut auf der Siegerstraße.

  • Populäres Allofs-Ass wieder im Top-Rennen des Meetings

    Potemkin erneut im Grand Prix de Vichy

    Vichy/Frankreich 15.07.2019

    Großer Höhepunkt des Sommer-Meetings in Vichy ist am Mittwochabend der Grand Prix de Vichy (Gruppe III, 80.000 Euro, 2.000 m, 4. Rennen um 21:45 Uhr). Hier darf man sehr gespannt sein auf dem im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehenden Potemkin (E. Pedroza/A. Wöhler).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm