Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Presseinformation des Dortmunder Rennvereins

Starke Resonanz für das RaceBets 135. Deutsches St. Leger

Dortmund 23. Juli 2019

Der sportliche Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf große Resonanz gestoßen: Für das RaceBets 135. Deutsches St. Leger am Sonntag, 15. September, sind am Dienstag 46 Pferde gemeldet worden. „Das ist ein sehr gutes Nennungsergebnis mit allen Topstehern aus Deutschland und starken internationalen Kandidaten“, sagt der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. „Es hat sich gelohnt, dass wir einige Trainer in England auch direkt angesprochen haben.“

Auch aus Frankreich und Irland wurden Pferde gemeldet. Die hohe Zahl der Nennungen sei auch ein Beweis dafür, dass die Bahn in Dortmund „mit ihrer fairen Linienführung international Anerkennung genießt“, so Tiedtke. Das St. Leger, das zu den fünf klassischen Rennen in Deutschland zählt, sei eine „internationale deutsche Meisterschaft“ über die Extremdistanz von 2.800m. Das Rennen gehört zur Europa-Kategorie III und ist mit 55.000 Euro Preisgeld dotiert, davon 32.000 Euro für den Sieger. Im Vorjahr gewann Sweet Thomas aus dem Gestüt Wittekindshof im Besitz des Dortmunder Ehrenpräsidenten Hans-Hugo Miebach.

BBAG Auktionsrennen als weiterer Höhepunkt

Weiterer Höhepunkt des Tages ist das mit 52.000 Euro verbundene BBAG Auktionsrennen über 1.400m, das zweijährigen Stuten vorbehalten ist. Hier sind noch 61 Pferde genannt. Vermutlich wird es neun Rennen am 15. September geben, darunter auch der dritte Lauf des Dortmunder Super-Sprinter Cups über 800m. Der erste Start ist für 13:30 Uhr geplant.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Klasse-Pferde zum Baden-Baden-Auftakt

    Spektakulärer Start zur „Großen Woche“ des Turfs

    Baden-Baden 21.08.2019

    Es ist das bedeutendste Meeting auf Deutschlands Premium-Rennbahn Baden-Baden: Am Samstag startet die Große Woche in Baden-Baden-Iffezheim. Sechs Renntage mit Rennsport vom Allerfeinsten werden die Turffans magisch anziehen. Gleich am Eröffnungstag lockt mit dem Preis der Sparkassen-Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 7. Rennen um 16:50 Uhr) ein Hochkaräter.

  • Duhner Wattrennen in Cuxhaven begeistern Pferdefans und Urlauber

    Eines der ungewöhnlichsten Sport-Events auf der Welt

    Cuxhaven 21.08.2019

    Fünf Stunden Spektakel pur, rund 30.000 Zuschauer und eine mehr als imposante Kulisse: Das Duhner Wattrennen in Cuxhaven, das an diesem Sonntag ausgetragen wird, ist eines der ungewöhnlichsten Pferderennen der Welt. Wenn vor dem Weltschiffahrtsweg Galopper und Trainer während der Ebbe-Phase bis zum Eintreffen der Flut um Sieg und Niederlage kämpfen, ist Hochspannung angesagt.

  • Star-Jockey Frankie Dettori reitet Iffezheimer Top-Stute wieder in Deauville

    Riesen-Vorfreude beim Joplin-Team!

    Deauville/Frankreich 20.08.2019

    Er gewinnt derzeit alles, was es zu gewinnen gibt. Ein internationaler nach dem anderen wandert auf dem Konto von Lanfranco Dettori, dem bekanntesten und wohl auch populärsten Jockey der Welt. Schon vor einigen Wochen gewann er mit der von Dieter Fechner in Iffezheim trainierten Klassestute Joplin ein Listenrennen in Deauville.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm