Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Champions League: Dallmayr-Preis lockt die Asse nach München

Weltklasse-Jockeys, starke Gastpferde und zwei Nachnennungen

München 24. Juli 2019

Die German Racing Champions League wartet am Sonntag mit dem nächsten Hochkaräter auf – der Große Dallmayr-Preis (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.000 m) auf der Galopprennbahn in München lockt Spitzenpferde aus dem In- und Ausland in die Bayern-Metropole.

Nach der Vorstarterangabe am Mittwoch sind neun Pferde startberechtigt, über eine Nachnennung rückten Sword Peinture (Filip Minarik) und Walsingham (Andrasch Starke) noch ins Aufgebot, während Amiro gestrichen wurde.

Mit dabei sein könnten gleich drei Gäste aus England. Weltklasse-Jockey Jamie Spencer reitet Danceteria, den Vierten der Eclipse Stakes, auch der Vorjahreszweite Stormy Antarctic und Matterhorn, geben sich höchstwahrscheinlich die Ehre, wenngleich sie noch ohne Reiter angegeben wurden.

Die Münchener Trainerin Sarah Steinberg ist mit einem Trio vertreten, der Derby-Vierte Quest the Moon (mit Top-Reiter Oisin Murphy) ist die Nummer eins unter ihnen gegenüber Runnymede (Rene Piechulek) und Wai Key Star (Gerald Mosse). Alounak (C. Lecoeuvre) für Trainer Waldemar Hickst kommt nach München. Unseren großen Vorbericht lesen Sie am Donnerstag nach der Starterangabe.
 

Champions League

Weitere News

  • Die Übersicht über die Top-Prämien jenseits der Grenzen in 2019

    Über 5,2 Millionen Euro: Das haben deutsche Pferde im Ausland verdient

    Köln 14.11.2019

    5.274.580 € - so viel gewannen deutsche Pferde im Jahr 2019 bis einschließlich 3. November im Ausland. Das ist abermals eine mehr als beachtliche Summe, auch wenn sie ein gutes Stück unter den 6.780.324 € aus 2018 liegt und der niedrigste Wert seit 2006 ist. Wir haben im Folgenden die Siege und Platzierungen von in Deutschland trainierten Pferden in Gruppe- Listen- und in bedeutenden Rennen im Ausland 2019 für Sie zusammengetragen.

  • Trainer-Größe Jean-Pierre Carvalho wechselt an die Ruhr

    Von Bergheim nach Mülheim

    Mülheim 13.11.2019

    Gesucht, gefunden und für gut befunden – das ist das Motto für einen Top-Galopp-Trainer Deutschlands: Jean-Pierre Carvalho (48) wird seine Karriere in Mülheim an der Ruhr fortsetzen, wie er gegenüber dem französischen Newsletter Jour de Galop mitteilte.

  • Hochkarätiges Programm beim DVR Forum Galopp am 23.11. in Düsseldorf

    Anmeldungen sind noch möglich!

    Düsseldorf 13.11.2019

    Es wird ein hochkarätiges Event mit vielen spannenden Themenbereichen – das DVR Forum Galopp powered by Sport-Welt am Samstag, 23. November im Teehaus der Galopprennbahn Düsseldorf. Unverändert sind noch wenige Plätze verfügbar – Interessierte können sich weiterhin unter forumgalopp@direktorium.de anmelden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm