Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Brümmerhof-Stute für 820.000 Euro an Scheich Mohammed

Neuer Rekord-Zuschlag bei einer deutschen Auktion

Baden-Baden-Iffezheim 30. August 2019

Neuer Rekord auf einer deutschen Versteigerung am Freitag bei der BBAG-Jährlingsauktion in Iffezheim: Geschichte wurde geschrieben, denn eine noch namenlose Sea The Stars-Tochter aus der Monsun-Tochter und 90 Kilo-Stute Anna Mia (Katalog-Nummer 44), angeboten vom Gestüt Brümmerhof der Familie Baum, erzielte den Sensations-Preis von 820.000 Euro!

Nach einem packenden Biete-Duell zwischen Suzanne Roberts und Matt Coleman vom Team Godolphin erhielt der für den Erfolgsstall von Dubai-Herrscher Scheich Mohammed agierende Coleman den Zuschlag von Auktionator Torsten Castle. Der neue Rekordjährling ist ein naher Verwandter der 2019 auf Gruppe-Ebene platzierten Anna Pivola.

Damit knackte das Gestüt Brümmerhof seinen eigenen Rekord deutlich, denn 2007 war North Star mit 710.000 Euro das bislang teuerste Pferd, das in Deutschland ersteigert wurde.

Thorsten Castle gegenüber German Racing:  "Das ist ein ganz besonderer  Moment für die deutsche Vollblutzucht, das Gestüt Brümmerhof, die BBAG und für mich. Ich freue mich für alle, die so hart gearbeitet haben, dass das geklappt hat. Das ist als Auktionator ein Moment, den ich so schnell nicht vergessen werde."

Hier weitere Informationen aus einer Pressemitteilung der BBAG:

„Den zweithöchsten Preis erzielte der vom Gestüt Röttgen angebotene Kingman-Sohn Wirko (Lot 174), der für 700.000 Euro ebenfalls an Godolphin wechselte.
Das drittteuerste Pferd kam wieder aus dem Gestüt Brümmerhof und wurde für 360.000 Euro auch an Godolphin verkauft.

Alle drei Pferde wurden von Auktionator Thorsten Castle souverän versteigert.

Das Gesamtergebnis der Auktion beträgt 8.200.000 €, nach 6.056.500 € im Vorjahr (+35,5%). Der Durchschnittspreis aller angebotenen Pferde stieg von 38.332 € auf 56.552 €, eine Steigerung von 47%. Die Verkaufsrate der Jährlinge wurde um 10% auf 74% versteigert.

Der BBAG-Vorsitzende Karl-Dieter Ellerbracke bedankte sich vor allem für das überdurchschnittliche Engagement aller Mitarbeiter und aller Helfer während der Auktion, ohne deren persönlichen Einsatz ein solcher Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Diese Auktion hält jedem internationalen Vergleich stand!

Die hervorragende Stimmung auf dem Iffezheimer Auktionsgelände wurde noch durch den Wettergott und das hervorragende Catering der Familie Werner/Schloss Eberstein und ihrer Mitarbeiter beflügelt.

Die nächste Auktion der BBAG findet am 18. und 19. Oktober in Iffezheim statt.“





Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Rubaiyat der gewinnreichste deutsche Zweijährige aller Zeiten!

    Auf der Pole-Position der „ewigen Bestenliste“!

    22.10.2019

    Am Sonntag wurde auf der Galopprennbahn Mailand Geschichte geschrieben: Denn seit seinem Erfolg im Gran Criterium (Gr. II) ist der von Henk Grewe für Darius Racing trainierte Rubaiyat mit 245.000 Euro an Preisgeldern in 2019 das gewinnreichste zweijährige Pferd Deutschlands aller Zeiten!

  • Holt Pecheur bei der Freitags-Matinée in Krefeld weiter auf?

    Nächste Runde im Championatskampf der Jockeys

    Krefeld 22.10.2019

    94:88 – das ist der Stand im derzeitigen Championatskampf der Jockeys. Bauyrzhan Murzabayev hat noch sechs Punkte Vorsprung auf Maxim Pecheur, der in Baden-Baden stark aufgeholt hat. Es könnte also noch einmal spannend werden. Klare Sache, dass beide am Freitag auch in Krefeld in den Sattel steigen – Pecheur in allen sieben Prüfungen, Murzabayev fünfmal.

  • Deutscher Top-Galopper im Breeders‘ Cup Turf um 4 Millionen Dollar!

    Daumendrücken für Alounak

    Santa Anita/USA 21.10.2019

    Einer der bedeutendsten Renntage des internationalen Galopprennsports wirft seine Schatten voraus, und Deutschland ist dabei: Der von Waldemar Hickst in Köln für Darius Racing trainierte Alounak, zuletzt sehr guter Zweiter im Canadian International in Woodbine/Kanada, bestreitet den Breeders‘ Cup Turf am 2. November.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm