Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zuschauermagnet und Super-Attraktion: Oliver Kahn am Freitagabend auf der Galopprennbahn

Der „Titan“ kommt nach Köln

Köln 3. September 2019

Er ist der Zuschauermagnet, sein Besuch ist die Super-Attraktion: Die lebende Legende, der frühere Nationaltorhüter Oliver Kahn, der „Titan“, ist als Tipico Markenbotschafter der Stargast beim After Work-Renntag am Freitag auf der Galopprennbahn in Köln.

Was er anfasst, wird zu Gold. Auch aktuell bestimmt Oliver Kahn die Schlagzeilen: Er ist ab dem nächsten Jahr Vorstandsmitglied  und ab 2022 Vorstandsvorsitzender beim FC Bayern München! Eine Autogrammstunde, eine Interviewrunde und eine Ehrenpreisübergabe im Hauptrennen - der Star wird sich den Fans auf der Kölner Galopprennbahn vielfach präsentieren.

Natürlich kommt auch der Sport nicht zu kurz, mit sechs spannenden Rennen ab 17:45 Uhr. Deutschlands derzeit führender Trainer Henk Grewe ist in der Zweijährigen-Prüfung (1. Rennen um 17:45 Uhr) mit Wonderful Moon (L. Delozier), der sich gut einführte, stark präsent. Markus Klug bietet mit Worrick (M. Pecheur) einen Halbbruder der Derbysieger Windstoß und Weltstar auf.

In einem Ausgleich III über 1.400 Meter (5. Rennen um 19:40 Uhr) greift der Veteran Incorruptible (F. X. Weißmeier) wieder an. Der Achtjährige gewann drei Rennen in Folge und hielt sich als Dritter auch im Legenden Rennen in Baden-Baden gut. Aber Town Charter (L. Delozier) zeichnete sich gerade hier aus, und Log In (B. Murzabayev) siegte überraschend in Iffezheim.

Im 2.400 Meter-Pendant (2. Rennen um 18:10 Uhr) gefällt der Holländer Mod (M. Pecheur) nach Gesamtform. Bahama Girl (M. Casamento) gewann beim Debüt gleich in Düsseldorf. Und Wellenreiter (M. Seidl) hat sich spürbar angeboten. Favorit dürfte trotz der Badener Niederlage einmal mehr Eckhard Saurens Yes he can (L. Delozier).

Die Viererwette mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro wird im 6. Rennen um 20:10 Uhr (Ausgleich IV, 1.850 m) angeboten. Hier gehören Enissey (F. Minarik) und Edelstein (A.Pietsch) zu den chancenreichsten Pferden.

Großes Gewinnspiel

Alle Besucher der Rennbahn können sich auf ein Gewinnspiel mit hochwertigen Preisen freuen - als Hauptgewinn winkt ein brandneuer Ford Fiesta Trend. Die glücklichen Gewinner werden noch am selben Tag bekannt gegeben. Auch wer abends noch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft verfolgen will, sollte auf der Rennbahn bleiben: Beim gemeinsamen Public Viewing des Nachbarschaftsduells gegen die Niederlande (EM Qualifikation) klingt der Tag gemütlich aus. Anpfiff ist um 20.45 Uhr, übertragen wird das Spiel u.a. auf der 100m² LED-Wand im Zuschauerbereich.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Attraktive Jackpots in der Dreier- und Viererwette

    Flutlichtrenntag am Montag in Dortmund

    Dortmund 23.01.2020

    Der amtierende Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev meldet sich am Montag, 27. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel zurück. Es ist der erste Renntag unter Flutlicht seit rund 18 Monaten in Dortmund, denn der erste Start der sechs Rennen in besonderer Atmosphäre erfolgt um 17:30 Uhr. Für Wett-Interessierte gibt es zwei echte Anreize: Jackpots in einer Dreierwette und in der Viererwette. Der Eintritt ist wie immer in der Wintersaison frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Heinrich Nienstädt mit 87 Jahren verstorben

    Deutschlands ältester Galopp-Trainer lebt nicht mehr

    Emtinhgausen 23.01.2020

    Deutschlands ältester aktiver Galopp-Trainer lebt nicht mehr: Heinrich Nienstädt aus Emtinghausen in Niedersachen verstarb am Montag im Alter von 87 Jahren.

  • Top-Auszeichnung für Waldgeist in London

    Große Ehre für deutsches Ausnahmepferd

    London/England 22.01.2020

    Große Ehre für den deutschen Galopprennsport: Waldgeist, für die Gestüte Ammerland und Newsells Park imponierender Sieger im Qatar Prix de l‘ Arc de Triomphe 2019 in ParisLongchamp, wurde am Mittwochnachmittag im Landmark Hotel in London als eines der drei besten Rennpferde der Welt des vergangenen Jahres (Longines‘ Best Racehorse 2019) ausgezeichnet.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm