Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Fliegt Angry Bird wieder allen davon?

Start in den heißen Münchener Galopp-Herbst

München 5. September 2019

Auftakt zum großen Münchener Galopp-Herbst am Sonntag mit dem ersten von insgesamt drei Renntagen innerhalb von nur acht Wochen auf der Riemer Bahn. Am Tag der Abendzeitung werden acht Rennen ab 13:30 Uhr ausgetragen. Höhepunkt ist ein glänzend besetzter Ausgleich II über 1.600 Meter (6. Rennen um 16:05 Uhr).

Die Münchener Erfolgstrainerin Sarah Steinberg hat hier mit Stall Salzburgs Angry Bird (R. Piechulek) ein heißes Eisen im Feuer. Der Wallach zeichnete sich schon zuletzt hier aus und dürfte sicher noch einiges zu bieten haben. Propolia (E.-M. Geisler) ist natürlich sehr gefährlich, denn sie lief im Auktionsrennen in Hannover bestens. Und Be Sweet (V. Schiergen) agiert ebenfalls in toller Verfassung. Storyinword (B. Murzabayev) dürfte ein Pferd mit Reserven sein.

Über die Meile geben sich auch zweijährige Pferde die Ehre – im 1. Rennen um 13:30 Uhr. Hier hofft Sarah Steinberg auf den Novizen Wahiba Sands (R. Piechulek). Doch gegen die schon stark gelaufene Night Fever (B. Murzabayev) wird es sicher kein Spaziergang.

Das nächste „Familien-Duell“

Erneut kommt es im 8. Rennen um 17:10 Uhr (Ausgleich IV, 1.600 m) zu einem „Familien-Duell“: Amateur-Champion Vinzenz Schiergen tritt mit  Ramondo gegen seine Freundin Helen Böhler auf Baker Man an.

Die Abendzeitung, die als Partner für diesen Renntag gewonnen werden konnte, plant für diesen Renntag einige interessante Aktionen, ein Kinderland steht für die kleinen Besucher bereit, und die Rennbahngstronomie wird ein auf die Jahreszeit abgestimmtes Angebot bereit halten.
 

Champions League

Weitere News

  • Neusser Sandbahn-Auftakt mit vielen Außenseiter-Treffern

    Der Tag der großen Überraschungen

    Neuss 08.12.2019

    Tag der großen Überraschungen beim Auftakt der Neusser Sandbahn-Saison am Sonntag: Auch im Preis von Wettstar, dem über 1.500 Meter führenden Ausgleich III als Höhepunkt der Karte, gewann mit dem Mannheimer Gast Exclusive Potion ein Pferd, das man nicht unbedingt auf der Rechnung hatte.

  • Deutsche Stuten bei Deauville-Auktion heiß begehrt

    Ein Feuerwerk der hohen Preise

    Deauville/Frankreich 07.12.2019

    Ein Feuerwerk der hohen Preise für deutsche Stuten – bei der Arqana Vente d‘ Elevage in Deauville geht es in diesen Tagen ganz hoch her. Am Samstag wurden bis zum frühen Abend etliche hiesige Pferdedamen für Summen von über 100.000 Euro, auf die wir uns hier konzentrieren möchten, bei dieser Versteigerung veräußert.

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm