Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Die besten deutschen Hindernispferde und ein starker Ausgleich II am PMU-Renntag

Mannheim: Auch ganz Frankreich schaut zu

Mannheim 19. September 2019

Der Radio Regenbogen-Renntag am Sonntag in Mannheim ist ein ganz besonderer: Denn die französische Wettgesellschaft PMU ist mit von der Partie und überträgt die Rennen 1 bis 5 ab 11:25 Uhr nach Frankreich. Insgesamt stehen acht Rennen an.

Ein Ausgleich II über 1.900 Meter (4. Rennen um 12:55 Uhr) steht im Zentrum des Programms. Pietraia (H. Mouchova) könnte für einen Heimsieg von Gabriele Gaul als Besitzerin sorgen. Die Form aus Düsseldorf war gut. Sehr viel wert war der Ehrenplatz von Numerion (F. Marcialis) aus dem Top-Stall von Henk Grewe. Auch mit dem Iffezheimer Sieger Laquyood (E.-M. Geisler) und Pour le Coeur (J.Bojko) ist in einem tollen Handicap zu rechnen.

Auch ein Jagdrennen über 3.600 Meter (8. Rennen um 15:20 Uhr) gehört mit zur sportlichen Komponente. Hier ist mit Serienlohn (J. Faltejsek), Apoleon (R. Bens) und Wutzelmann (T. Boyer) zu rechnen, den vielleicht drei besten deutschen Hindernispferden.

Seit dem Jahre 2008 wird beim September-Renntag auf der Waldrennbahn jeweils ein Trakehner-Rennen ausgetragen. Auch diesmal organisiert der Trakehner-Stall Friedrich in Kandel solch ein Rennen. Zehn Pferde kommen an den Ablauf, darunter Chello, der nun schon zwei Mal in Folge als Zweiter auf dem Ehrenplatz landete und einen vollen Erfolg damit verdient hätte.

Top-Beregnungsanlage & großes Rahmenprogramm

Über den Sommer waren die Mitarbeiter des Badischen Rennvereins gewohnt fleißig und haben gemeinsam mit der Firma Bauer eine neue, vollautomatische Beregnungsanlage installiert und in Betrieb genommen. Es gibt jetzt die Möglichkeit einzelne Abschnitte der Gras– und der Sandbahn gezielt und punktgenau zu beregnen. „Dies wird die Sicherheit der Rennen und des Trainings für unsere zwei- und vierbeinigen Sportler enorm verbessern, da wir immer gleichmäßige und damit optimale Bedingungen herstellen können“, freut sich Präsident Stephan Buchner.

Für den Renntag am Sonntag hat der Veranstalter gemeinsam mit seinem neuen Medienpartner Radio Regenbogen ein abwechslungsreiches Programm sowohl auf als auch neben dem grünen Rasen auf die Beine gestellt. Aufgrund des frühen Beginns um 10 Uhr bietet die Firma Events & Morr ein spezielles Rennbahnfrühstück für alle hungrigen Gäste an.

Im Rahmenprogramm findet der beliebte Juwelier Wenthe Hutwettbewerb statt, bei der die bestgekleidete Dame eine wertvolle Handtasche der Firma Chopard gewinnen kann. Eine prominent besetzte Jury wird die Siegerinnen gemeinsam mit dem Publikum küren.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Alounak, Donjah und Waldpfad für Millionenrennen genannt

    Drei Deutsche in Hong Kong?

    Hong Kong 23.10.2019

    Sie gehören zu den lukrativsten Einladungsrennen der Welt: Die Hong Kong International Races am 8. Dezember 2019 auf dem Sha Tin-Kurs der ehemaligen Kronkolonie locken die vierbeinigen Galopp-Stars an. 202 Pferde, darunter 66 Gruppe I-Sieger aus zwölf Ländern, wurden am Mittwoch für diese vier Top-Prüfungen genannt, die mit insgesamt 93 Millionen HK-Dollar (ca. 10,6 Millionen Euro) dotiert sind.

  • Oktoberfest und lukratives Top-Handicap am Samstag

    Stimmungsvolles Finale in Mannheim

    Mannheim 23.10.2019

    Große Finalstimmung in Mannheim: Mit dem Oktoberfest-Renntag endet am Samstag die Rennsaison in der nordbadischen Metropole. Acht Rennen werden ab 13 Uhr ausgetragen. Und man präsentiert ein echtes Top-Ereignis, einen Ausgleich I (22.500 Euro, 1.900 m, 5. Rennen um 15:15 Uhr).

  • Rubaiyat der gewinnreichste deutsche Zweijährige aller Zeiten!

    Auf der Pole-Position der „ewigen Bestenliste“!

    22.10.2019

    Am Sonntag wurde auf der Galopprennbahn Mailand Geschichte geschrieben: Denn seit seinem Erfolg im Gran Criterium (Gr. II) ist der von Henk Grewe für Darius Racing trainierte Rubaiyat mit 245.000 Euro an Preisgeldern in 2019 das gewinnreichste zweijährige Pferd Deutschlands aller Zeiten!

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm