Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zwei Grupperennen am Sonntag: Winterkönigin und Baden-Württemberg-Trophy

BB-Finale der Extraklasse

Baden-Baden 16. Oktober 2019

Finale der Extraklasse am Sonntag in Baden-Baden – beim letzten Renntag der Saison in Iffezheim geht es noch einmal richtig in die Vollen. Denn gleich zwei Grupperennen werden am Schlusstag des Sales & Racing Festivals ausgetragen.

Absoluter Höhepunkt ist natürlich der Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m), das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten in Deutschland. Bei der Vorstarterangabe blieben 13 Kandidatinnen im Aufgebot. Es handelt sich um: Alison (J. Bojko), Always Dreaming (C. Henrique), Ancona (A. Pietsch), A Racing Beauty (M. Berto), Flamingo Girl (B. Ganbat), Nona (A. Best),Ocean Fantasy (M. Cadeddu), Schwesterherz (B. Murzabayev), Shenouni (F. Minarik), Stellina (L. Delozier), Tabera (E. Pedroza), Tickle Me Green (M. Pecheur) und Vive en liberte (A. de Vries).

Grand Prix-Pferde bekommen die Besucher in der Baden-Württemberg-Trophy (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) zu sehen. Allen voran natürlich Itobo (M. Cadeddu) und Be My Sheriff (A. de Vries), der Sieger und Dritte aus dem Preis der Deutschen Einheit in Hoppegarten. Die weiteren möglichen Teilnehmer in einem potenziellen Siebenerfeld sind: der ungarische Seriensieger Nancho, Rolando (B. Murzabayev), Ronaldo (F. Minarik), Say Good Buy (A. Pietsch) und Akribie (M. Pecheur). Unseren Vorbericht lesen Sie nach der Starterangabe am Donnerstag.


Champions League

Weitere News

  • German Racing, German Tote und Riedel gehen Kooperation für zukunftsweisende Programmformate ein

    Galopprennsport neu gedacht

    17.01.2020

    2020 wird ein neues Kapitel im deutschen Galopprennsport aufgeschlagen: Mit Riedel Communications haben German Racing und German Tote einen starken Technologiepartner für den Galopprennsport gefunden, der neue, zukunftsweisende Sendeformate mit signifikantem Mehrwert für Zuschauer und Rechteinhaber gestalten wird.

  • Viererwette und Verkaufsrennen in Wambel

    Sechserkarte am Sonntag in Dortmund

    Dortmund 16.01.2020

    Sechs Rennen stehen am Sonntag, 19. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel auf der Karte. Der zweite Renntag auf der Sandbahn in diesem Jahr beginnt um 11:25 Uhr. Der Eintritt ist, wie immer in der Wintersaison, frei, auch für die beheizte Glastribüne.

  • Das sind die Hoffnungen beim neuen Mega-Renntag

    Deutschland-Quartett nach Saudi Arabien?

    Riad/Saudi-Arabien 15.01.2020

    Es wird das neue Großereignis im internationalen Turf-Kalender, und Deutschland ist höchstwahrscheinlich dabei: Der Mega-Renntag um den neugeschaffenen Saudi Cup (mit 20 Millionen Dollar an Preisgeldern das höchstdotierte Rennen der Welt) am Samstag, 29. Februar in Riad/Saudi Arabien hat es in sich.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm